Auch Desinfektionsmittel im Angebot

Maske gegen Coronavirus: Mölleney in Hamm hat große Auswahl

+

Die Werkzeugvermietung Mölleney, Hammer Str. 86, hat auf das Coronavirus reagiert: Durch eigene Importe ist das dynamische Unternehmen jetzt in der Lage Masken aller Art, von der Einwegmaske bis zur FFP 3 Maske, mit und ohne Filter, in beliebiger Stückzahl zu liefern.

Hand- und Flächendesinfektionsmittel gehören ebenfalls zum Sortiment. „Hier kann jeder Privatmann seinen Bedarf decken, aber gerade für die Unternehmen, die nun wieder starten möchten, ob Friseur, Gastronomie oder Fahrschule, ist das interessant“, sagt Inhaber Torsten Gutsch.

Der eigene Import schafft die Möglichkeit, für jeden Bedarf ausreichende Mengen vorzuhalten. Wo sonst Maschinen und Malerbedarf mit Beratung geboten werden, wird jetzt gegen den Virus geholfen. Die gute Beratung bleibt natürlich: Unter Telefon 0176 / 420 363 79 ist das Team von Mölleney erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.