Leicht Verletzter

Nach Streit am Allee-Center: Jugendlicher tritt Mann in den Rücken

Attacker auf einen Mann am Allee-Center.
+
Am Eingang des Allee-Centers wurde ein Mann leicht verletzt.

Ein Streit, ein Tritt, ein leicht verletzter Mann - am Westenwall kam es am Mittwochabend zu unschönen Szenen. Nun werden drei Jugendliche gesucht.

Hamm - Vor einem Eingang des Allee-Centers in Höhe der Ritterstraße hielt sich am Mittwoch gegen 17 Uhr ein 38-Jähriger auf, der laut Polizei in verbale Streitigkeiten mit Jugendlichen geriet. Als der Mann dem Streit ausweichen und ins Allee-Center gehen wollte, trat ihn einer der Jungen von hinten in den Rücken.

Jugendliche flüchten nach dem Tritt

Die drei Jugendlichen flüchteten nach dieser fiesen Aktion. Sie waren geschätzt 17 Jahre alt. Der Tatverdächtige soll zudem etwa 1,70 Meter groß und korpulent sein. Die Polizei schreibt, er habe ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Er war bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke der Marke „Wellensteyn“ und einer dunkelblauen Jeans.

Hinweise zu der Gruppe, der Tat und dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter Telefon 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare