März mit viel Aprilwetter: Das ist die Bilanz für Hamm

Eine Schneehaube sitzt bei blauem Himmel und Sonnenschein auf den Blüten einer Pflanze.
+
Das Wetter im März 2021 hatte in Hamm von allem etwas zu bieten. Die Schwankungen waren sogar besonders krass. (Symbolbild)

Erhebliche Temperaturschwankungen haben das März-Wetter in Hamm geprägt. Und so ähnlich geht es auch im April weiter.

Hamm – Mit minus 4,85 Grad wurde in den Morgenstunden des 6. März an der Wetterstation der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) der niedrigste Wert registriert. Zum Monatsende stiegen die Temperaturen dann auf über 25 Grad. Am Mittwochnachmittag wurde mit 26,50 Grad der höchste Wert ermittelt.

Die Zahlen decken sich mit denen des Deutschen Wetterdienstes für NRW. Sechs Nächste mit Nachtfrost gab es in Hamm, an drei Tagen kletterte die Temperatursäule auf über 20 Grad. Regen fiel in Hamm insbesondere zwischen dem 8. und 15 März reichlich. Wie der Deutsche Wetterdienst feststellt, war NRW neben Bremen mit einer Durchschnittstemperatur von 5,7 Grad das zweitwärmste und mit einer Niederschlagsmenge von fast 60 Litern pro Quadratmeter ein regenreiches Bundesland. Sturmtief „Klaus“ richtete in Hamm am 11. März nur wenige Schäden an.

Bundesweit sei es ein Im Ergebnis war es warmer, niederschlagsarmer und recht sonniger März gewesen, so der Wetterdienst.

Wetter in Hamm: Trübe Aussichten an Ostern

Am Freitag haben sich die Temperaturen der letzten Tage in Hamm fast halbiert, und zu Beginn der kommenden Woche fallen sie dann sogar in einen einstellig-trüben Bereich: Ab Ostermontag wird es kalt und nass.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare