"Livesommer" im Maxipark startet trocken statt open-air

+
Er ist wieder da: Dave Davis war im März 2017 schon einmal in der Elektronzentrale zu Gast.

Mit einem Comedy-Feuerwerk von Dave Davis startet am Donnerstagabend im Maxipark die „Livesommer“-Eventserie. Allerdings in einem wichtigen Punkt anders als eigentlich geplant.

Hamm - Dave Davis, vielfach ausgezeichneter Kölner Kabarettist, wird sein Programm am Donnerstagabend ab 20 Uhr aufführen – jedoch nicht wie geplant auf der Wiese am Glaselefanten, sondern mit Blick auf die wenig sommerliche Wetterlage in der Elektrozentrale. Sonst ändert sich nichts: Alle Besucher müssen sich spätestens abends – es wird eine Abendkasse geben – den Corona-Auflagen entsprechend registrieren; außerhalb der Sitzplätze gilt die Maskenpflicht.

Fortgesetzt wird der „Livesommer“ auf der Open-Air-Bühne mit A-capella-Musik von "Slixs" (Samstag), mit Streicher-Crossover von „Die Nixen“ (24. Juli) und Rock mit der Hammer Band Kapelle Petra (25. Juli). Immerhin soll es schon zum Wochenende mit dem Wetter deutlich aufwärts gehen. Tickets sind bei Eventim und in den örtlichen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Livesommer im Maxipark: Alle Acts, Daten und Infos

Kummer bereitet Veranstalter Achim Matzka nicht nur das Wetter zum Auftakt, sondern auch die Absage eines seiner Highlights: Wegen eines Unfalls ihrer Sängerin können "Just Pink" am Freitag nicht auftreten.

Im März 2017 war Dave Davis übrigens schon einmal im Maxipark zu Gast:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare