Unser Live-Blog zum Nachlesen

Tausende Radler zwischen Hamm und Soest: Bilder vom Sattel-Fest

+

Hamm/Welver/Soest - Das zehnte Sattel-Fest ist Geschichte. Pünktlich zum Start um neun Uhr setzte der Regen im Hammer Kurpark aus. Hunderte Radler machten sich trotz des trüben Wetters auf, die 42 Kilometer lange Strecke zwischen Hamm und Soest zu bewältigen. In unserem Live-Blog finden Sie viele Bilder und Eindrücke von der Strecke:

Wir haben die Erinnerungen an das Sattel-Fest 2015 gebündelt. Egal ob für Freunde, die nicht dabei sein können oder zum Nachlesen für die nächsten Tage. Hier gibt's die Impressionen! 

Sattel-Fest 2015: Fahrradmarkt am Kurhaus Hamm

Sattel-Fest 2015: Fahrradmarkt am Kurhaus Hamm

Sattel-Fest 2015 zwischen Soest und Welver

Sattelfest Start in Soest
Sattelfest Start in Soest
Sattelfest Start in Soest
Sattelfest Start in Soest
Sattel-Fest 2015 zwischen Soest und Welver

Sattel-Fest 2015: Strecke Hamm-Süddinker - Teil 1

Sattel-Fest 2015: Strecke Hamm-Süddinker - Teil 1

Sattel-Fest 2015: Strecke Hamm-Süddinker - Teil 2

Sattel-Fest 2015: Strecke Hamm-Süddinker - Teil 2

Das ist unser Live-Blog:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare