Lidl im Maxicenter nach 13 Jahren geschlossen - aber nicht allzu lange

Der Lidl im Maxicenter wird entrümpelt und dann modernisiert.
+
Der Lidl im Maxicenter wird entrümpelt und dann modernisiert.

Die Lidl-Filiale in Werries ist seit Freitag geschlossen. Nach 13 Jahren am Standort Maxicenter soll sie modernisiert werden.

Werries - Wie der Lidl-Handelskonzern am Freitag mitteilte, wird die Filiale an der Ostwennemarstraße 100 in den kommenden Tagen komplett umgestaltet. Mit dem neuen Filialauftritt werde der Besuch des Discounters „noch einfacher, intuitiver und angenehmer“, heißt es. Insbesondere das Frische-Sortiment mit Obst und Gemüse, Backwaren, Frischfleisch und Molkereiprodukten werde mehr Fläche erhalten.

Weil zudem eine hochwertigere Möblierung - gemeint sind vor allem Regale und Kühlung - eingebaut werde, werde der Lidl künftig auch eine modernere Optik haben. Zur schnellen und einfachen Orientierung soll zur Kennzeichnung der Produktkategorien eine eindeutigere Beschilderung oberhalb der Regale angebracht werden. Die Wiedereröffnung nach dem Umbau ist für den 24. Juni vorgesehen.

Das Maxicenter gilt nicht nur in Werries als wichtigster Anlaufpunkt für Einkäufer, sondern im ganzen Stadtbezirk Uentrop. Neben Lidl gibt es dort unter anderem einen Aldi-, einen Rewe- und einen Edeka-Markt sowie eine dm-Drogerie und weitere Versorger unterschiedlichster Branchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare