Landpartie Gut Kump läuft mit 40 Ausstellern mehr

+
Hendrik Wilms-Schulze Kump (links) und Dr. Arnold Emke präsentieren das Plakat zur sechsten Landpartie.

[Update 16.50 Uhr] KUMP - Pünktlicher hätten die ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres gar nicht zum Vorschein kommen können. Zumindest empfinden dies die Organisatoren und Veranstalter der sechsten Landpartie auf Gut Kump so, denn das ohnehin prachtvolle Anwesen bietet bei strahlendem Wetter ein besonderes Ambiente für die Messe rund um Mode, Musik, Garten und Kunst.

Seit Freitag und noch bis Sonntag findet der "Blütenzauber" statt. Unter dieses Motto haben die Veranstalter um Hausherr Hendrik Wilms-Schulze Kump die Landpartie gestellt.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten:

Vom 17. bis 19. April ist die Landpartie täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Es stehen ausreichend Parkplätze auf und am Gelände zur Verfügung.

Damit bleiben sie dem Grundgedanken dieses Festes, das sich einst als Narzissenfest einen Namen weit über die Grenzen gemacht hat, treu und stellen die bunte Vielfalt der Blumen in den Vordergrund.

Mit dem sehr gut besuchten Start am Freitag, an dem rund 3.400 Besucher kamen, konnte auch der sonnige Samstag auf Gut Kump mithalten. Der "Blütenzauber" mit seiner Mischung aus Dekadenz und Natur zog viele Gäste aus den verschiedensten, regionalen Städten sowie den Niederlanden und England an.

Die Aussteller begeisterten vor allem mit ihrem Blumenangebot, lieferten mit Luxusgegenständen und Dekoration aber auch viel Abwechslung.

Entwickelt hat sich längst eine „Verkaufsausstellung mit buntem Rahmenprogramm für jedermann“, wie Organisator Dr. Arnold Emke herausstellte. Und in diesem Jahr wird die Veranstaltung neue Rekorde brechen.

„Wir haben rund 120 Aussteller, das sind 40 mehr als im Vorjahr“, frohlockt Wilms-Schulze Kump. Dies sei eine Folge der Vorjahresveranstaltung. Diese fand erstmals rund um den 1. Mai statt. Daraufhin haben sich aus terminlichen Gründen andere Aussteller angemeldet als in den Vorjahren.

„Und in diesem Jahr kommen die Aussteller aus dem Vorjahr plus die der Vorjahre“, erklärt Wilms-Schulze Kump. Entsprechend musste er mit seinem Team das 40.000 Quadratmeter große Grundstück vorbereiten.

Aktuelle Fotostrecke der Landpartie auf Gut Kump 2015

Landpartie auf Gut Kump 2015

Erstmals wurde ein 15 x 30 Meter großes Zelt im hinteren Bereich des Parks aufgestellt. „Dies bietet noch einmal soviel Platz wie in der Scheune“, erklärt der Gastgeber. „Wir haben die Ausstellungsfläche verdoppelt.“

Dabei versprechen die Wetterprognosen ein sonniges Veranstaltungs-Wochenende, was die Hoffnung auf viele spontane Ausflugsgäste zusätzlich zu den Stammkunden dieser Landpartien vergrößert. „Unsere Aussteller kommen frisch von den Messen aus Paris oder Mailand und präsentieren auf Gut Kump zum ersten Mal ihre neuen Kreationen“, erklärt Emke.

Darüber hinaus gibt es ein Rahmenprogramm. Für die jüngsten Besucher werden kreative Angebote mit Betreuung angeboten. Zudem spielen Bands und Künstler auf dem Gelände. - jb/Katharina Bellgardt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare