Kurpark-Biergarten erneut geöffnet - Spaß trotz Corona

+
So entspannt wie hier an Pfingsten dürfte es auch in den kommenden Tagen im Kurhausgarten aussehen.

Der Biergarten am Hammer Kurhaus erfährt am anstehenden langen Fronleichnamswochenende eine Neuauflage. An allen vier Tagen wird ein anderes attraktives Programm geboten.

Hamm – Rund 1500 Gäste waren an Pfingsten in den Kurhausgarten geströmt und erlebten, dass sich die Einhaltung der Corona-Regelungen und Geselligkeit nicht im Wege stehen müssen. Nach dem erfolgreichen Experiment an zwei Tagen weitet Daniel Cadez, Geschäftsführer der Kurhaus-Gastronomie, das Angebot nun auf vier Tage aus. Und das Beste: Die Wetteraussichten könnten schlechter sein.

Ab dem kommenden Donnerstag (Fronleichnam) bis einschließlich Sonntag ist der Biergarten hinter dem Kurhaus täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Wie schon am Pfingstsonntag und -montag wird es an allen Tagen ein musikalisches Programm geben. 60 Bierzeltgarnituren stehen für die Gäste zur Verfügung, so dass sich in der Spitze theoretisch maximal bis zu 600 Personen auf dem Gelände aufhalten können.

Cadez hält an Bewährtem vom Pfingstwochenende fest und erweitert das Angebot noch einmal. „Wir greifen Anregungen der Besucher auf. Dafür sind wir dankbar und setzen einiges davon um“, sagt er.

Biergarten im Kurpark: Das sind die Neuerungen

  • Die Eingangssituation auf Abstand, mit Maske und einer Zugangsschleuse bleibt wie gehabt.
  • Die Gäste müssen sich registrieren und werden zu den Tischen geleitet.
  • Speisen und Getränken werden in dem bewährten Einbahnstraßensystem ausgegeben.
  • Die Wegeführung erfolgt zur besseren Orientierung auf Augenhöhe.
  • Die Situation vor und in den Toiletten werde verbessert, kündigt Cadez an.
  • Neu auf der Karte sind auf Besucherwunsch jetzt beispielsweise alkoholfreies Weizen, Steakbrötchen, Gulaschsuppe und Brezeln.

Biergarten am Kurhaus mit Till Hoheneder & The Slowhand Allstars

Biergarten am Kurhaus mit Till Hoheneder & The Slowhand Allstars

Biergarten im Kurpark: Das ist das Programm

Ab 14 Uhr beginnt jeweils das Musikprogramm im Hintergrund: Aus „Dos Mangos“ werden am Donnerstag „Tres Mangos“, die als Trio mit Covern bekannter Songs aufwarten. Am Freitag legt DJ Julian Sokolowski vom „Welcome-To-My-Garden“-Team in entspannter After-Work-Atmosphäre auf, am Samstag geben die Urgesteine von „Return“ eines ihrer raren Konzerte in Hamm, und am Sonntag lädt Freddy Pieper zum Kult Hits Club ein.

An allen Tagen ist ein Sicherheitsdienst vor Ort, der auch die Einhaltung der Corona-Regelungen im Auge hat. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare