Zweifacher Ranking-Erfolg

Hammer Kliniken unter den Besten in Deutschland

+
Die Barbara-Klinik in Heessen.

Hamm - Unter dem Titel „Deutschlands beste Krankenhäuser“ hat eine große deutsche Zeitung eine Studie zur Qualität von Krankenhäusern veröffentlicht. Darin schneiden gleich zwei Krankenhäuser aus Hamm gut ab.

Die Barbara-Klinik belegt in der Auswertung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) Platz 180, das Marien-Hospital 405. Die Bestenliste umfasst insgesamt 417 Kliniken. Das Evangelische Krankenhaus (EVK) taucht in der Liste nicht auf.

Das Marien-Hospital in derStadtmitte.

Hintergrund: Für die Studie im FAZ-Auftrag wurden im Februar von insgesamt 1909 Kliniken 2567 Qualitätsberichte ausgewertet und den Klinken zugeordnet. Zudem wurden diese Informationen mit Patientenmeinungen aus drei Bewertungsportalen in Beziehung gesetzt, erläuterte auf Nachfrage unserer Redaktion Alexander Göschl vom Faktenkontor. Er hat gemeinsam mit Mitarbeitern des FAZ-Institutes die Bestenliste erstellt. Maximal konnten 100 Punkte erreicht werden. Kliniken, die 75 Punkte oder mehr erreicht haben, sind in die Ranking-Liste aufgenommen worden. Von den 1909 Kliniken in Deutschland waren das insgesamt 417 Krankenhäuser.

Grundlage der Liste sind in erster Linie die Qualitätsberichte, die die Krankenhäuser einmal im Jahr erstellen müssen. Qualitätsberichte geben einen Überblick über die Strukturen und Leistungen der Krankenhäuser. Zum Beispiel enthalten sie Angaben zum Diagnose- und Behandlungsspektrum, zur Häufigkeit einer Behandlung, zur Personalausstattung und Anzahl der Komplikationen sowie zur Barrierefreiheit.

So reagieren die Hammer Kliniken

Im März hatten die Verantwortlichen in der St. Barbara-Klinik von dem Test erfahren und konnten in der nun veröffentlichten Ausgabe das konkrete Ranking sehen. Im Vorfeld war das Krankenhaus nicht in die Erhebung einbezogen gewesen.

„Wir freuen uns natürlich über diese Platzierung. Für uns ist das eine schöne Bestätigung und natürlich auch zugleich Ansporn, unsere Patienten auch zukünftig bestmöglich medizinisch und pflegerisch zu versorgen“, teilt auf Nachfrage die Sprecherin der Barbara-Klinik, Julia Kuhn, mit.

Ähnlich bewertet auch das St.-Marien-Hospital das Ranking. „Wir freuen uns sehr“, so Klinik-Sprecherin Bettina Otte. Zumal das Marien-Hospital als ein Allgemeinkrankenhaus neben vielen Fachkliniken auftaucht.

Das EVK im Hammer Wüden.

Im EVK wollen die Verantwortlichen nun in Kontakt mit dem FAZ-Institut und Faktenkontor treten und nach den Gründen fragen, warum das Krankenhaus nicht in der Bestenliste auftaucht. „Wir sind bestrebt, immer besser zu werden“, so die Leiterin des Qualitätsmanagements, Dr. Irena Kriegesmann. Vielleicht könnten die Antworten ja helfen.

Den ersten Platz hat übrigens die Klinik Passauer Wolf in Bad Griesbach belegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare