Sperrung aufgehoben

Mit Bus kollidiert: Hammerin (28) nach Unfall auf Herringer Weg schwer verletzt

Schwerer Unfall auf dem Herringer Weg in Hamm.
+
Schwerer Unfall auf dem Herringer Weg in Hamm.

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagmittag auf dem Herringer Weg. Die Straße ist für über zwei Stunden voll gesperrt worden.

Hamm-Herringen - Nach ersten Erkenntnissen war ein Renault Twingo aus Hamm gegen 13 Uhr stadteinwärts auf dem Herringer Weg unterwegs, als die 28-jährige Fahrerin einen wartenden Bus an der Bushaltestelle „Kissinger Weg“ in Fahrtrichtung Innenstadt überholte und dabei in den Gegenverkehr geriet.

Im Gegenverkehr kollidierte das Fahrzeug der Hammerin frontal mit einem Bus der Linie 1 der Stadtwerke, welcher gerade Richtung Herringen unterwegs war.

Hammerin nach Unfall auf Herringer Weg schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagmittag (5. Juni) auf dem Herringer Weg. Ein Pkw aus Hamm kollidierte frontal mit einem Linienbus der Stadtwerke.
Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagmittag (5. Juni) auf dem Herringer Weg. Ein Pkw aus Hamm kollidierte frontal mit einem Linienbus der Stadtwerke.
Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagmittag (5. Juni) auf dem Herringer Weg. Ein Pkw aus Hamm kollidierte frontal mit einem Linienbus der Stadtwerke.
Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagmittag (5. Juni) auf dem Herringer Weg. Ein Pkw aus Hamm kollidierte frontal mit einem Linienbus der Stadtwerke.
Hammerin nach Unfall auf Herringer Weg schwer verletzt

Die 28-Jährige war zunächst in dem stark beschädigten Renault eingeklemmt. Die Feuerwehr entfernte Dachteile und Tür, um die verletzte Frau aus dem Wrack zu befreien.

Die beteiligte Busfahrerin wird von Sanitätern des Rettungsdienstes vor Ort betreut und behandelt. Die 28-Jährige wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Renault Twingo erlitt augenscheinlich Totalschaden und muss abgeschleppt werden. Die Straße Herringer Weg wurde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Die Polizei meldet, dass die Sperrung am Herringer Weg um 15.31 Uhr aufgehoben werden konnte. Wie Polizei am Sonntagmorgen außerdem mitteilte, wird der Sachschaden auf rund 13.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare