Knapp 66 Prozent der Hammer sind inzwischen voll geimpft

Impfung
+
Eine Spritze liegt auf einem Impfpass.

Mit dem Impfen geht es in Hamm weiterhin voran. 117.889 Personen hatten bis Sonntagabend einen vollständigen Schutz erhalten.

Hamm - Das entspricht einer ungefähren Quote von 65,8 Prozent an der Stadtbevölkerung. Vor zehn Tagen waren es knapp 3 Prozent (113.131 Personen) weniger gewesen. (News zum Coronavirus in Hamm)

6169 Hammer warteten zudem noch auf ihre Folgeimpfung. Sollte auch diese vorgenommen werden, würde die Impfquote in Hamm in drei Wochen bei mindestens 69 Prozent liegen.

Ferner haben 818 Personen aus Hamm mittlerweile ein Impfauffrischung (Boosterimpfung) erhalten. - fl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare