1. wa.de
  2. Hamm

Party im Trockenen: Kindergeburtstag im Ex-Gastropavillon des Tierparks feiern

Erstellt:

Von: Sascha-Nikolai Paschedag

Kommentare

„Fabelhafte Fabelschänke“ heißt der neue Geburtstagsraum im Tierpark.
„Fabelhafte Fabelschänke“ heißt der neue Geburtstagsraum im Tierpark. © Rother

Der Tierpark ist bald um eine weitere, kleine Attraktion reicher. Wenn es regnet, können Kinder dort trotzdem im Trockenen ihren Geburtstag feiern.

Hamm – Der Tierpark ist bald um eine weitere, kleine Attraktion reicher. Denn im alten Gastropavillon am Spielplatz im Herzen des Parks wurde ein Kindergeburtstagsraum eingerichtet, der schon bald genutzt werden kann.

„Wir sind froh, mit diesem Raum einen weiteren Schritt zur Steigerung der Attraktivität des Tierparks gemacht zu haben“, sagt Sven Eiber, Geschäftsführer des Tierparks. „Das Angebot, hier Kindergeburtstage zu feiern, ist sehr beliebt, war aber bisher auch sehr witterungsabhängig. Mit dem geschlossenen Pavillon kann man jetzt auch feiern, wenn das Wetter draußen vielleicht nicht ganz so gut ist.“ Das zeigen auch die Zahlen: Bis Ende Juli wurden in diesem Jahr bereits rund 120 Geburtstage gefeiert, die kommenden Wochen seien bereits ziemlich ausgebucht.

Platz für bis zu zehn Geburtstagsgäste

Der Pavillon bietet nun auf zwei Ebenen Platz, um einen Kindergeburtstag für bis zu zehn Personen mit Begleitung feiern zu können. Innen wurde ganz auf eine ansehnliche Holzoptik gesetzt, eine Treppe und eine Rutschstange ermöglicht es den Kindern, schnell von oben nach unten zu gelangen. Besonderes Highlight auf beiden Ebenen: ein kleiner Thron aus Holz an den Tischen, der für das Geburtstagskind gedacht ist.

Finanziert wurde das 50.000 Euro teure Projekt vom Förderverein des Tierparks zusammen mit einer Spende der Newline Versicherung in Höhe von 24.000 Euro, die ihren Sitz in Köln hat. „Wir spenden jedes Jahr zwei Prozent unseres Nettogewinns an karitative und lokale Projekte“, sagt Manuel Wirtz, CEO der Newline Versicherung. „Da ich gebürtig aus Hamm komme, war es mir auch ein persönliches Anliegen, das Projekt finanziell zu unterstützen.“

Buchungen ab Oktober möglich

Gebucht werden kann der Pavillon, laut Eiber, offiziell ab Oktober. „Aber die Gruppen, die bereits für den September gebucht haben, werden auch schon eine Gelegenheit bekommen, den Pavillon nutzen zu können“, so Eiber weiter.

Auch interessant

Kommentare