Stadt gibt Termine bekannt

Kinder können ab Freitag im Impfzentrum geimpft werden

Eine Junge lässt sich impfen.
+
In Hamm können am Freitag Kinder ab 12 Jahren gegen Corona geimpft werden.

Impfungen für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 sollten bislang grundsätzlich über den Kinderarzt abgewickelt werden. Seit Freitagnachmittag ist das nun auch im Impfzentrum möglich. Alle Infos hier.

Update vom 23. Juli, 21.11 Uhr: Das neue Impf-Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren ist am Freitag gut angenommen worden, wie Stadtsprecher Detlef Burrichter am Abend mitteilte. 121 Kinder seien nach einem Gespräch der Eltern mit dem Kinderarzt zum Auftakt der Aktion geimpft worden.

[Erstmeldung vom 23. Juli, 10.23 Uhr] Hamm - Nur in Ausnahmefällen wurden in den vergangenen Wochen Impfungen für Kinder und Jugendliche aber auch im Impfzentrum an der Friedensschule verabreicht. Für diese Teenager wird dort nun auch ein Angebot zur Zweitimpfung gemacht. Die Elternhäuser würden in Kürze angeschrieben und erhielten einen Terminvorschlag, teilte die Stadtverwaltung mit. Jetzt wird das Angebot aber deutlich ausgeweitet. (News zum Coronavirus in Hamm)

Nach neuesten Angaben der Stadt Hamm dürfen Kinder und Jugendliche von 12 bis 15 Jahren in den Impfzentren geimpft werden - dies jedoch nur, wenn das Aufklärungsgespräch von einem Kinderarzt durchgeführt wird. Das besagt ein NRW-Erlass von Donnerstag. Das Impfzentrum an der Friedensschule erfülle diese Bedingungen, nicht jedoch an allen Tagen und zu jeder Stunde während der Öffnungszeit. Zu diesen Zeiten sind Eltern mit ihren Kindern zwischen 12 und 15 willkommen:

Kalenderwochen 29/30:

Sonntag, 25.7., 14 bis 18.30 Uhr

Dienstag, 27.7., 14 bis 18.30 Uhr

Donnerstag, 29.7., 14 bis 18.30 Uhr

Samstag, 31.7., 14 bis 18.30 Uhr

Weitere Termine für die Kalenderwochen 31/32 sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

Der verabreichte Impfstoff ist der von Biontech, eine Zweitimpfung ist folglich erforderlich. Eine Terminvereinbarung ist möglich über die Telefonnummer 02381/8776210 oder per Mail über termine@izhamm.de. Die Impfung ist auch ohne Termin zu den genannten Zeiten möglich. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare