1. wa.de
  2. Hamm

Kampf dem Ekel: Matratzenlager auf dem Chattanooga-Platz geräumt

Erstellt:

Von: Frank Osiewacz

Kommentare

ASH und KOD beseitigten am Donnerstagvormittag das Matratzenlager und andere Hinterlassenschaften.
ASH und KOD beseitigten am Donnerstagvormittag das Matratzenlager und andere Hinterlassenschaften. © S. Brinkmann

Am Donnerstag war das Maß voll für den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD): Mit einem Müllfahrzeug des Abfall- und Stadtreinigungsbetriebs (ASH) wurden Matratzen und anderer Unrat auf der Freifläche neben dem Cinemaxx-Kino abgefahren.

Hamm - In den vergangenen Wochen hatten es sich hier Menschen aus der Drogen-, Trinker- und Wohnungslosenszene eingerichtet – nicht nur um ihrem Schlafbedürfnis nachzukommen.

Die Fläche befindet sich in Privatbesitz, ist aber öffentlich zugänglich. Damit ist zwar eigentlich der Eigentümer für die Pflege zuständig, doch dieser überließ den Platz in der Vergangenheit sich selbst und den Menschen, die sich dort tummelten.

Ordnungsamt wird tätig, Eigner angeschrieben

„Wenn soziale Ansätze und Beratungsangebote nicht angenommen werden, kommt irgendwann der Punkt, an dem wir handeln müssen und räumen“, sagte Ordnungsamtsleiter Jörg Wiesemeier. Das geschehe genauso an anderer Stelle.

„Campingplätze“ werde die Stadt nicht dulden – wohl wissend, dass sich der Personenkreis nun einen anderen Ort suche. Der Eigentümer der Fläche werde angeschrieben. „Platz für Neues“ soll hier nicht sein.

In spätestens einem Jahr wird für ungebetene Gäste wohl ohnehin kein Platz mehr an diesem Ort sein. Dann soll die Fläche neu bebaut werden. 120 neue Wohnungen sind geplant.

Auch interessant

Kommentare