Völlig unerwartet

Junge (8) rennt auf Straße - und wird von Auto erfasst

+

Hamm - Ein achtjähriger Junge ist am Dienstagnachmittag auf der Münsterstraße angefahren worden. Der Junge rannte plötzlich auf die Fahrbahn und wurde von einem Auto erfasst. 

Gegen 17 Uhr war der Junge nach Angaben der Polizei mit seiner Mutter auf einem Gehweg an der Münsterstraße unterwegs. Demnach lief der Achtjährige völlig unerwartet auf die Fahrbahn und wurde von dem Kia eines 40-Jährigen erfasst. Der Mann war auf dem Weg in Richtung Innenstadt.

Bei dem Zusammenstoß mit dem Wagen des Warendorfer Autofahrers verletzte sich der Junge leicht. Er wurde laut Polizei in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnte er dieses wieder verlassen. An dem Wagen entstand Sachschaden.

Lesen Sie auch:

Zweijähriger Ausreißer: Das steckt hinter dem kuriosen Fall

Tod in Wohnsiedlung: Junger Mann bringt Freundin und dann sich selbst um

Unfall auf A2 in Rhynern: Lkw schiebt Lkw auf Polizeiwagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare