So viele H-Kennzeichen gibt es

Jede Menge Oldies auf Hammer Straßen unterwegs

+

Hamm – Exakt 1821 Pkw mit Erstzulassung vor dem 1. Januar 1989 sind nach Auskunft der Stadtverwaltung in Hamm zugelassen.

Damit sind sie älter als 30 Jahre und haben, wenn sie im Originalzustand sind, Anrecht auf ein „H“-Kennzeichen. „H“ steht für historisch. Damit müssen die Halter für ihr Fahrzeug – unabhängig von Hubraum und Verbrauch – zurzeit pauschal 191,73 Euro Kfz-Steuer bezahlen. Außerdem dürfen sie auch ohne grüne Plakette in Umweltzonen einfahren.

Von den 1821 Pkw-Haltern haben allerdings nur 706 ein H-Kennzeichen. Ein Grund dafür kann sein, dass sich das Fahrzeug nicht im Originalzustand befindet, ein anderer, dass für Motoren mit wenig Hubraum auch weniger Kfz-Steuer bezahlt werden muss.

Keine Infos zur Entwicklung

Bei den Motorrädern sind 755 gemeldete Fahrzeuge älter als 30 Jahre; von ihnen fahren sogar nur 14 mit H-Kennzeichen.

Wie sich die Zahl der Oldtimer in Hamm entwickelt hat, darüber kann die Stadtverwaltung keine Angaben machen: Die Datenbank weise nur die aktuell gemeldeten Fahrzeuge aus. Immerhin eine Vergleichszahl konnte ein Pressesprecher ausfindig machen: 2013 seien insgesamt 439 Fahrzeuge mit H-Kennzeichen gemeldet gewesen: Tendenz also deutlich steigend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare