Hubschrauber unterstützt Polizei bei Einbrecher-Fahndung

Polizeihubschrauber.
+
Ein Polizeihubschrauber wurde bei der Fahndung in Bockum-Hövel eingesetzt. (Symbolfoto)

Bei der Fahndung nach Einbrechern wurde die Polizei in Hamm am frühen Dienstagmorgen auch von einem Hubschrauber unterstützt. Erfolg brachte das aber nicht.

Bockum-Hövel - Wie die Polizei mitteilte, drangen sich in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 2.50 Uhr Unbekannte in die Büroräume eines Betriebs an der Wittekindstraße ein. Sie verschafften sich durch von ihnen eingeworfene Fensterscheiben Zutritt und durchsuchten mehrere Büroräume nach Diebesgut. Dabei lösten die Alarmanlage aus - und das hatte Folgen.

Mehrere Einsatzkräfte der Polizei umstellten nach der Alarmauslösung das Firmengelände und durchsuchten anschließend das Gebäude. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen - auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers - konnten die Täter unerkannt flüchten.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei nun telefonisch unter 02381/916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Zur Höhe des Sachschadens und zu möglichem Diebesgut können noch keine Angaben gemacht werden. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare