Eintritt frei

HSHL feiert 10. Geburtstag: "Hamma!"-Band Culcha Candela kommt zum Campusfest

+
Musikalisch bewegt sich die Band zwischen Reggae, Hip-Hop und Dancehall.

Hamm - Foodtrucks, Chemie-Show und ein Konzert mit Ohrwurm-Garantie: Die Hochschule Hamm-Lippstadt feiert am Freitag mit einem krachenden Campusfest ihren 10. Geburtstag.

Die einzelnen Fachbereiche gewähren ab 15 Uhr einen Blick hinter die Kulissen und präsentieren sich und ihre Arbeit mit VR-Brillen, einer Chemie-Show  (18 Uhr) und vielem mehr beim Wissenschaftspicknick.

Wer sich auspowern möchte, ist beim HSHL-Hochschulsport richtig aufgehoben. Unter anderem wird ein Menschenkicker-Turnier ausgetragen. An verschiedenen Food Trucks findet jeder zur zwischenzeitlichen Stärkung das Richtige für seinen Geschmack: Pizza, Pasta, Sandwiches, Salat Bowls für alle, die Appetit auf Herzhaftes haben, Waffeln und Frozen Yoghurt für den süßen Hunger.

Ab 20 Uhr tritt dann als Höhepunkt des Campusfestes die Berliner Band Culcha Candela auf, die vor allem durch ihren größten Hit „Hamma!“ aus dem Jahr 2007 bekannt ist und seitdem regelmäßig Ohrwürmer produziert.

Der Eintritt ist frei, neben den Studierenden sind auch alle Hammer eingeladen, mitzufeiern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare