Dr. Hossein Towfigh gestorben

+
Professor Dr. Hossein Towfigh verfasste das Standardwerk zur Handchirurgie. Er war bis zum vergangenen Jahr an der St.-Barbara-Klinik tätig.

HEESSEN - Im Alter von 69 Jahren ist am vergangenen Mittwoch Professor Dr. Hossein Towfigh gestorben. Er war eine anerkannte Kapazität auf dem Gebiet der Handchirurgie. Im Juni des vergangenen Jahres war er als Chefarzt der Handchirurgie der St.-Barbara-Klinik in den Ruhestand verabschiedet worden.

Deren Geschäftsführer Frank Lohmann bescheinigt Towfigh: „Er hat sich große Verdienste erworben: um die St.-Barbara-Klinik ihre Mitarbeiter und um zahlreiche Patienten, die zum Teil von weit her kamen und bei ihm die richtige Therapie suchten und fanden. Professor Towfigh war es, der das damalige Department für Handchirurgie am Standort St.-Barbara-Klinik in Heessen zu einer eigenständigen Fachabteilung weiterentwickelt hat. Als ihr erster Chefarzt hat er sie geleitet und geprägt. Seine Veröffentlichungen, darunter ein von ihm mit herausgegebenes Lehrbuch, das als Standardwerk gilt, belegen seine Anerkennung und seinen Rang in der medizinischen Fachwelt. Professor Towfigh war ein Arzt von Format.“

Im Jahr 2007 kam Towfigh an die St.-Barbara-Klinik und begann die Handchirurgie zunächst als „Ein-Mann-Betrieb“. Als er in den Ruhestand ging wurden jährlich rund 10 000 Behandlungen durchgeführt mit zuletzt 1 200 stationären und ambulanten Operationen.

Zuvor war Towfigh bereits am Malteser-Krankenhaus St. Josef in Bockum-Hövel tätig, das damals noch von den Maltesern geführt wurde. Von 1987 bis 2007 war er dort Chefarzt der Chirurgie für Unfall-, Hand- und Plastische Wiederherstellungschirurgie.

Towfigh hatte ein bewegtes Leben. Er kam als junger Mann aus Teheran nach München und machte dort im Jahr 1963 Abitur. Er promovierte 1968 und wurde 1977 Facharzt für Chirurgie. 1983 folgte die Habilitation im Fach Unfallchirurgie. 1991 wurde er zum außerplanmäßigen Professor mit Lehrauftrag an die Universität Essen berufen. Er erhielt 1994 als einer der ersten Ärzte die Anerkennung als Handchirurg.

Eine Messe für Professor Dr. Towfigh findet Montag, 26. Mai, um 17 Uhr in der Kapelle der St.-Barbara-Klinik statt. Die Beisetzung erfolgt am heutigen Dienstag um 13.30 Uhr auf dem Waldfriedhof Lauheide in Telgte. - jim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare