1. wa.de
  2. Hamm

Schaut was kommt von oben rein: das Fußballwetter in Hamm am Dienstag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Hanneken

Kommentare

EM 2021: Public Viewing im Regen (Symbolfoto)
Gut möglich, dass viele Fußballfans in Hamm am Dienstag so das Spiel der deutschen Elf verfolgen werden. © Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Schon der heutige Montag hat schlechtes Wetter im Gepäck, doch viel genauer schauen vor allem die Fußballfans in Hamm auf den Dienstag. Also: Werden wir ab 18 Uhr draußen sitzen können oder nicht?!

Hamm - Die gute Nachricht zuerst: Eine Jacke gegen Kälte wird auch am Dienstagabend kaum jemand brauchen, der nach draußen geht: Die Temperaturen werden in Hamm erst im späteren Verlauf des Abends auf unter 20 Grad sinken - bis dahin wird das EM- Achtelfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England längst vorbei sein. Die schlechte Nachricht: Ein Regenjacke werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit aber brauchen:

Am Tag vor dem fieberhaft erwarteten Fußball-Klassiker erwarten die Wetterdienste quer durch die Bank in Hamm zum Abend hin eine 60- bis 90-prozentige Niederschlagswahrscheinlichkeit. An diese wird man sich bis dahin schon gewöhnt haben: Denn den ganzen Tag über soll es immer wieder regnen: mal als Schauer, mal als Gewitter und durchaus auch als Gewitterschauer. Ein Trost dürfte vielen die Windprognose sein:

Den jüngsten Berechnungen zufolge wird der Wind den ganzen Dienstag über im Schnitt keine zweistelligen km/h-Werte erreichen. Heißt: Wer unbedingt im Garten oder bei einem Public Viewing Fußball gucken möchte, dürfte mit einem gesicherten Pavillonzelt oder einem großen Schirm ganz gut fahren. Böen sind in Schauernähe allerdings sehr wahrscheinlich.

Übrigens: In London, wo das Spiel um 18 Uhr angepfiffen wird, soll es etwas kühler sein als bei uns - dafür ist aber auch die Regenwahrscheinlichkeit geringer...

Auch interessant

Kommentare