Höffner statt Finke: Eröffnung steht unübersehbar bevor

+

Aus Finke wird Höffner. Der Wechsel im großen Möbelhaus in Rhynern steht kurz bevor, inzwischen ist der neue Name auch in großen Buchstaben in Weiß auf Rot an der Fassade zu lesen.

Eröffnungstermin und Start für Höffner ist der Donnerstag, 28. November. Einen Tag zuvor, am Mittwoch, 27. November, lädt das Berliner Unternehmen die "Nachbarn" zu einem so genannten Pre-Opening ein, ähnlich wie dies Finke bei der dessen Eröffnung 2015 praktizierte. Entsprechende Flyer sind in einigen Haushalten im näheren Umkreis verteilt worden. Damit haben die auserwählten Kunden die Chance, bereits einen Tag vor dem eigentlichen Eröffnungstermin das neue Einrichtungshaus zu besuchen.

Im Herbst 2018 hatte Höffner das Paderborner Unternehmen Finke übernommen. Im Sommer 2019 startete ein Abverkauf der Finke-Waren. Ende August schlossen die beiden Verkaufshäuser, um umfangreich umgebaut zu werden. Ein zweistelliger Millionenbetrag wurde investiert.

Drei Monate später eröffnet das Haupthaus wieder. Im ehemaligen Carré findet kein Verkauf mehr statt, das Haus wird Lager. - WA

Lesen Sie auch:

"Finke" komplett verschwunden: So läuft Umbau bei Höffner

Online-Geschäft von Ikea Deutschland wächst kräftig

Vorab-Eröffnung Möbelmarkt Finke in Rhynern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare