1. wa.de
  2. Hamm

Hier wird in der neuen Woche in Hamm mobil geblitzt

Erstellt:

Kommentare

In Hamm wird der fließende Verkehr von der Stadt und der Polizei kontrolliert.
In Hamm wird der fließende Verkehr von der Stadt und der Polizei kontrolliert. © Andreas Rother

Die Stadt Hamm weist auf Geschwindigkeitskontrollen an Hammer Straßen hin. Wir haben die offiziell angekündigten Schwerpunkte der neuen Woche hier online.

Hamm - Das sind die aktuellen Schwerpunkte der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung in Hamm:

Für Montag, 17. Januar 2022, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt:
- Mitte, Königstraße
- Mitte Lange Straße

Am Dienstag, 18. Januar, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt:
- Rhynern, Heideweg
- Uentrop, Heithofer Allee

Am Mittwoch, 19. Januar, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt:
- Herringen, Herringer Weg
- Pelkum, Robertstraße

Neue Blitzsäule geplant

Auf den Straßen Hamms werden von Jahr zu Jahr weniger Fahrzeuge geblitzt, doch die Gesamtzahlen und ihre in negativer Hinsicht herausstechenden Rekorde lesen sich nach wie vor beeindruckend. Wie die Stadt anlässlich der Bilanz für 2021 verrät, soll bald an prägnanter Stelle eine weitere Blitzsäule hinzukommen.

Am Donnerstag, 20. Januar, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt:
- Heessen, Marienburger Straße
- Bockum-Hövel, Im Sundern

Am Freitag, 21. Januar, werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen in folgenden Stadtbezirken/Straßen durchgeführt:
- Mitte, Bradfordstraße
- Mitte Langewanneweg

Am Samstag, 22. Januar, wird eine Geschwindigkeitsmessung unter anderem hier durchgeführt:
- Bockum-Hövel, Friedrich-Ebert-Straße

Die Stadt Hamm weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Standorten nur um Schwerpunkte der Maßnahmen handelt. Auch auf weiteren Straßen, Sonn- und Feiertags sowie zur Nachtzeit muss im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen der Stadt gerechnet werden.

Darüber hinaus können die angegebenen Standorte nur überwacht werden, sofern die örtlichen Gegebenheiten (zum Beispiel die Parksituation oder die Witterungsverhältnisse) es zulassen, die Überwachungsgeräte aufzubauen. - WA

Auch interessant

Kommentare