Bärenstarke Resonanz auf WA.de-Umfrage

Sie haben entschieden: Hier gibt's die beste Pizza in Hamm!

+
Applaus für die Pizza-Sieger in Hamm! (Okay - dieses Bild entstand eigentlich bei der Präsentation einer Mega-Pizza in Neapel, der "Welthauptstadt der Pizza".)

Wo gibt's die beste Pizza in der Großstadt Hamm? Eine Woche nach dem Start unserer Leser-Umfrage es nun Zeit für die Auswertung und die Krönung.

Hamm - Spannend: Hatte sich schon in der Vorschlagsphase ein bestimmtes Stimmungsbild im Spitzenbereich gezeigt, wurde dieses im finalen Klickrennen bemerkenswert klar bestätigt. Genug der Worte - hier kommt das Ergebnis:

Ihre Top-3 der besten Anbieter:

Platz 3: DER PIZZABÄCKER

Lange gezittert, hart gekämpft: Am Ende landete Christoph Goepels "Der Pizzabäcker" (Ecke Münsterstraße/Rosa-Luxemburg-Straße) dann doch vor der Heessener Konkurrenz am Ökozentrum auf dem Treppchen. Respekt!

Das sagen die Fans (Beispiel-Zitat):

"Als ich vor 15 Jahren von Heessen nach Flensburg zog, gab es eine Pizzeria 'Der Pizzabäcker' in Heessen. Da habe ich eine so gute Erinnerung an die immer gute Qualität und einen wirklich guten Pizzateig. Immer lecker. Das war die beste Pizza in Hamm. Jetzt kommt es noch besser: Ich musste im Sommer 2019 nach Welver und habe die Fahrt von Welver, um eine Pizza in Heessen zu essen, nicht bereut. Diese Pizza ist wirklich etwas Besonderes. Tatsächlich immer noch genau so geil wie Anfang der 90Jahre. Das muss die beste Pizza in Hamm sein."

Platz 2: AL'S PIZZA & PASTA

In Hamm gibt es viele reine Pizza-Lieferdienste, doch "Al's Pizza & Pasta" sticht für viele Hammer offenbar deutlich heraus: Mehr als 20 Prozent der Stimmen entfielen in der Final-Umfrage auf die flotten Flitzer von Dirk Grünendahl an der Ostenallee. Ein dickes "Wow" für diesen starken Zweiten!

Das sagen die Fans (Beispiel-Zitate):

"Wenn es schnell und lecker sein soll ist man bei Al's Pizza gut aufgehoben! Wenn man glück hat und Zeit, wird man von Sylvia Jörrißen auf die weltbeste Pizza eingeladen."

"Definitiv Al's Pizza und Pasta. Sitz hier in freudiger Erwartung, weil gleich wieder zwei prächtige Pizzen von dort geliefert werden. Heute vegetarisch."

Platz 1: MEDIA

Start-Ziel-Sieg für die "Pizzeria Media" unweit des Maxiparks in Werries: Das Restaurant von Nusad Burnic erhielt die mit Abstand meisten Leser-Nennungen im Vorfeld sowie die mit Abend meisten Stimmen im Finale. Bezeichnend: An Wochenenden geht bei Media schon seit Jahren nichts ohne Reservierung. Herzlichen Glückwunsch!

Das sagen die Fans (Beispiel-Zitate):

"Pizzeria Media natürlich. Das ist aber auch wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Media spielt in der ersten Liga in Hamm und ich kenne nichts vergleichbares."

"Ich kenne keine andere Pizzeria die so viel Auswahl und Kreationen hat es ist für jedermann etwas dabei. Außerdem wird da der Teig jeden Tag frisch selbst gemacht das machen die allerwenigsten und das schmeckt man."

Auf den weiteren der Plätzen landeten (in dieser Reihenfolge) "La Casetta" (Sachsenweg, am Ökozentrum), "Corrado" (Ahlener Straße in Heessen) und "Pisa" (Werler Straße im Hammer Süden). Jede dieser Pizzerien bekam auch nochmal etliche hundert Klicks von ihren Fans!

So lief die Abstimmung ab:

1. Vor einer Woche (hier klicken) baten wir um Vorschläge für die beste Pizza in und um Hamm. Rund 70 verschiedene Namen wurden genannt, mehr als 1000 Beiträge kamen über Facebook, WA.de und Mail.

2. Nach drei Tagen ging die Aktion in die Verlängerung (hier klicken): Ins Angebot kamen die sechs oben genannten Namen, die mit Abstand am häufigsten genannt wurden.

3. Bis zuletzt war die Resonanz enorm, doch nach einer Woche Abstimmung galt es einen Schlussstrich unter die Aktion zu ziehen. Das taten wir am Montagnachmittag gegen 16 Uhr; das Ergebnis finden Sie nun hier im Artikel!

Und dann war da noch:

Lesen Sie auch:

Kuriose Pizza: Kunde beschwert sich - Rewe reagiert mit Humor

Zu dick fürs Dirndl? Diese Bewegung verbrennt bis zu 700 Kalorien pro Stunde

Sie haben entschieden: Hier gibt's die beste Currywurst in Hamm

Wie werde ich Systemgastronom/in?

Kevin Baltrocco ist Auszubildender zur Fachkraft für Systemgastronomie. Sein Ausbildungsbetrieb ist Vapiano in Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Systemgastronomen sind Spezialisten für gleichbleibende Qualität im Restaurant. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Mittlere Reife oder Abitur müssen angehende Systemgastronomen für ihre Ausbildung mitbringen. Foto: Christoph Schmidt/dpa
In seinem Ausbildungsbetrieb Vapiano durchläuft der angehende Systemgastronom verschiedene Stationen - von der Küche bis zum Büro. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Wie werde ich Systemgastronom/in?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare