Riesenresonanz auf WA.de-Umfrage

Sie haben entschieden: Hier gibt's die beste Currywurst in Hamm!

+
Der Hammer liebste Currywurst... Wo sie zu finden ist? Das lesen sie unten im Artikel!

Hamm - "70 Jahre Currywurst" war der Anlass für unsere Frage nach der besten beziehungsweise leckersten Currywurst in Hamm und Umgebung. Die Resonanz war gewaltig! Nach zwei Wochen ist es nun Zeit für die Auswertung und die Krönung...

Vorweg: Natürlich kann unsere Umfrage nicht repräsentativ sein. Gleichwohl zeigt sie aufgrund der Vielzahl an Stimmen und Teilnehmern ein starkes und spannendes Stimmungsbild, für das drei Faktoren entscheidend waren: Geschmack, Leidenschaft und Mobilisierung. Denn in der inspirierend-begeisternden heißen "Wahlkampf"-Phase gaben sich alle Kandidaten größte Mühe, Fans, Freunde und Familie zum großen Currywurst-Urnengang zu bewegen, und das sehr erfolgreich!

Und das ist nun Ihre Top-3:

Patz 3: Die FRITTENSCHMIEDE

Sensationeller Erfolg für einen der kleinsten Imbisse im Bunde. "Die Frittenschmiede" bietet ihre leckere Wurst auf dem Gelände des "Trinkgut" in Braam-Ostwennemar (Kirchweg) an.

Das sagt Inhaber Daniel Ringbeck:

"Das besondere an unserer Currywurst ist, dass wir die Rostbratwurst von der Landmetzgerei Kohlhase beziehen und dadurch stetig eine Spitzenqualität liefern und verkaufen können.

Es ist für uns eine Bestätigung, das wir nach rund 20 Monaten mit einem kleinen Angebot den Geschmack der Kunden getroffen haben und wir uns mit den Mitbewerbern, die es schon einige Jahre länger gibt, messen können. Das ist für uns Erfolg genug."

Platz 2: TÜNNER GRILL

Es ist zwangsläufig schwierig, als Einzelkämpfer mit Bravour neben dem Hammer Riesen zu bestehen - doch der "Tünner Grill" hat genau das geschafft: Rund ein Viertel aller Stimmen entfielen auf die Currywurst der Grillstube in Westtünnen.  

Das sagt Inhaberin Katharina Pudwell:

"Die Kombination aus Qualitäts-Rostbratwurst und typisch würzig-scharfer Currysoße gibt unserer Currywurst den Charme, den so viele Kunden schätzen.

Als kleiner Imbiss am Rande von Hamm, welcher mit nur einer Filiale vertreten ist, schätzen wir uns besonders glücklich, so viel Zuspruch zu bekommen. Wir sind sehr stolz, so treue und ambitionierte Kunden haben zu dürfen."

 

Platz 1: SCHANZENBACH

Jede dritte Stimme entfiel auf den Platzhirsch: Damit geht die Hammer Currywurst-Krone an Schanzenbach! Ebenso beliebt wie umstritten, ist es vor allem die Soße, die die Hammer umtreibt. So finden sich in den Diskussionen immer wieder Kommentare wie "Die Soße ist einfach nur geil. Entweder man hasst sie oder man liebt sie. Es gibt kein Dazwischen." oder "Schanzenbach teilt diese Stadt in zwei Hälften!“. Dass Schanzenbach im Gegensatz zur Konkurrenz mehrere Filialen hat, war für die Umfrage irrelevant: Es ging ja nicht um Zahlen, sondern um Geschmack - und der ist an allen Standorten gleich.

Das sagt Geschäftsführer Fabian Schanzenbach:

"Der einzigartige Geschmack unserer hausgemachten frischen Currysoße sowie die Kombination mit unserer Bratwurst machen die Currywurst zu einem absoluten Kultprodukt seit 1950. Mit hochwertigen Zutaten und viel Liebe in der Zubereitung, wird die Currysoße nach dem Rezept unserer Großmutter gekocht.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, und es bedeutet uns viel, dass so zahlreich für uns gestimmt wurde."

 

Ein Klick rechts oben in das Bild zeigt die komplette Umfrage.

 

Auf den weiteren der Plätzen landeten Roesmann's (Pelkum), Ullis's Büdchen (Werries) und der Horster Grill (Bockum-Hövel). Jeder dieser Imbisse bekam auch nochmal viele hundert Klicks. Wir gratulieren herzlich!

Hier essen die Hammer ihre Currywurst am liebsten

So lief die Abstimmung ab:

1. Vor zwei Wochen (hier klicken) baten wir um Vorschläge für die beste Currywurst in und um Hamm. Fast 100 verschiedene Nennungen kamen, und mehr als 1000 Beiträge über Facebook, WA.de und Mail. 

2. Wegen des Ansturms schickten wir die Aktion nach einer Woche in die Verlängerung (hier klicken): Ins Angebot kamen die sechs oben genannten Namen, die mit Abstand am häufigsten genannt wurden.

3. Bis zuletzt war die Resonanz enorm, doch nach einer Woche Abstimmung galt es einen Schlussstrich unter die Aktion zu ziehen. Das taten wir am Montagnachmittag gegen 15 Uhr; das Ergebnis finden Sie nun hier im Artikel!

Und dann war da noch...

...die Frage nach der Aufbereitung: In einer zweiten Umfrage wollten wir wissen, ob Sie Ihre Currywurst lieber pur oder in Form einer "Mantaplatte" essen. Hier war das Ergebnis noch weit eindeutiger: Dreiviertel aller Stimmen entfielen auf den Kantinen-Klassiker: Hier der Beleg:

 

Beachten Sie auch:

Johann Lafer: Currywurst sollte Weltkulturerbe werden

Kaymer wünscht sich Currywurst und Burger auf dem Golfplatz

Die Currywurst wird 70

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare