1. wa.de
  2. Hamm
  3. Herringen

Schock in Herringen: Frau stößt in Mutters Wohnung auf Diebe

Erstellt:

Kommentare

Polizei Polizisten Hamm Wache Einsatz Symbolbild
Die Polizei hat es mit einem Trickdiebstahl-Fall in Herringen zu tun. (Symbolbild) © Andreas Rother (Symbolbild)

Im Schlafzimmer ihrer 87-jährigen Mutter hat eine Frau in Hamm einen frechen Dieb auf frischer Tat ertappt. Er war nicht der einzige unbekannte Mann in der Wohnung...

Hamm - Zwei Trickdiebe wollten am Dienstag, 29. November, eine 87-Jährige in ihrer Wohnung an der Straße An den Kirchen bestehlen. Gut, dass die 57-jährige Tochter dazu kam. Nach Angaben der Polizei klingelte einer der Männer gegen 15 Uhr an der Tür der Herringerin und sagte, er müsse einmal in ihre Wohnung. Die Seniorin ging offenbar davon aus, dass der Mann ihren Zähler ablesen wolle und ließ ihn herein.

Nur wenig später kam die Tochter der Seniorin vorbei und wunderte sich über die offenstehende Wohnungstür. In der Wohnung selbst traf sie dann neben ihrer Mutter und dem ersten Trickdieb auf einen weiteren Mann, der gerade das Schlafzimmer durchsuchte. Die beiden Unbekannten ergriffen daraufhin die Flucht - nach ersten Erkenntnissen der Polizei ohne Diebesgut.

Polizei sucht Zeugen - so sahen die Trickdiebe aus:

Einer der Männer ist etwa 1,70 Meter groß, hat kurze, dunkle Haare und sprach gebrochen Deutsch. Laut Angaben der Seniorin war er gut gekleidet und trug eine Art Sakko. Außerdem hatte er ein Klemmbrett bei sich.

Hinweise zu den beiden Trickdieben nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381/916-0 oder per Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. - WA/han

Auch interessant

Kommentare