1. wa.de
  2. Hamm
  3. Herringen

Herringer Frühjahrskirmes startet: Bange Blicke nach oben

Erstellt:

Von: Stefan Gehre

Kommentare

Seit Dienstag wird aufgebaut, an diesem Freitag geht es los: Auf dem Marktplatz in Herringen findet wieder eine Kirmes statt - die erste seit 2019.
Seit Dienstag wird aufgebaut, an diesem Freitag geht es los: Auf dem Marktplatz in Herringen findet wieder eine Kirmes statt - die erste seit 2019. © © Andreas Rother

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause drehen sich ab Freitag, 20. Mai, in Herringen wieder die Karussells - sofern das Wetter mitspielt.

Herringen - Von Freitag bis Sonntag, 22. Mai, findet auf dem Marktplatz Herringen die traditionelle Frühjahrskirmes des Schaustellervereins „Hand in Hand“ statt – mit vier Karussells und jeder Menge Kirmes-Spaß, wie Uwe Röhrig vom Schaustellerverein erzählt.

In Herringen zu Gast sein werden ein Autoscooter, ein Musikexpress, ein Crazy Dancer sowie ein Kinderkarussell. Hinzu kommen Kirmes-Vergnügen wie Pfeilwerfen, Schießen, eine Fußball-Fun-Meile sowie Leckereien wie gebrannte Mandeln, Crèpes, Würstchen und Pommes. Die Eröffnung ist am Freitag um 15 Uhr mit 30 Minuten Freifahrten auf allen Karussells. Bei Einbruch der Dunkelheit wird ein Feuerwerk abgebrannt.

Schausteller feiern Comeback: Menschen „heiß“ aufs Volksfeste

Am Samstag und Sonntag hat die Kirmes jeweils von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Röhrig und seine Kollegen hoffen auf ein erfolgreiches Wochenende. „Die Leute freuen sich darauf, wieder auf eine Kirmes gehen zu können“, ist er sich sicher. Volksfeste an anderen Standorten seien sehr gut besucht und wirtschaftlich ein Erfolg gewesen.

Sorgen bereiten allerdings noch die Wetterprognosen für diesen Freitag. Experten erwarten für den Nachmittag schwere Gewitter mit Hagel und Sturmböen über NRW, die dann das Kirmesvergnügen kurzzeitig doch noch ausbremsen könnten...

Auch interessant

Kommentare