Hermes verlässt Edeka Weber - Kommt eine Postfiliale?

+

Der Hermes-Paketshop bei Edeka Weber ist seit Ende April Geschichte. Ein neuer Name wird noch nicht bestätigt, ist aber hartnäckig im Umlauf.

Pelkum – Wie ein Sprecher von Hermes Germany erklärte, geschah die Schließung auf Initiative des Betreibers. Zu den Gründen wollte er sich nicht äußern. Nach Angaben des Sprechers gibt es in der Umgebung drei weitere Paketshops, die den „gewohnten Service“ bieten. Sie befinden sich in der Total-Tankstelle an der Dortmunder Straße 174, in der Getränke-Oase an der Schieferstraße 1 sowie im By-Kiosk, Auf dem Daberg 1a.

Ob als Ersatz für den Paketshop bei Edeka Weber ein vierter hinzukommt, ließ der Hermes-Sprecher offen. In der aktuellen Situation, aber auch in Phasen wie Weihnachten und Ostern, spielten sie eine wichtige Rolle. „So ist die Nutzung der Paket-Shops als alternativer Zustellort 2019 um 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Vor diesem Hintergrund wird Hermes den Ausbau seines Shop-Netzwerkes in Hamm wie auch in Deutschland insgesamt in den kommenden Jahren weiter vorantreiben.“

Spannende Informationslage

Indes hält sich in Pelkum hartnäckig die Vermutung, dass schon in Kürze eine Filiale des Mitbewerbers Deutsche Post bei Edeka Weber einziehen wird. Das Unternehmen hatte Ende 2019 seine Filiale am Pelkumer Platz geschlossen.

Und ein neuer Partner scheint auch in der Tat gefunden zu sein. Da die Unterschrift unter den Vertrag aber noch fehlt, wollte ein Unternehmenssprecher den Namen nicht nennen. „Wir befinden uns aber auf einem sehr guten Weg“, geht er davon aus, dass alles in den nächsten Tagen spruchreif wird.

Lesen Sie auch:

Immer diese Paketboten! Das sind die skurrilsten Anekdoten unserer Leser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare