1. wa.de
  2. Hamm

Heißester Tag in Hamm - Wetter schlägt am Freitag aber um

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Hanneken

Kommentare

Hochkonjunktur in den Hammer Eisdielen am Donnerstag.
Hochkonjunktur in den Hammer Eisdielen am Donnerstag. © Robert Szkudlarek

Hamm schwitzt - und wie! Nach einem heißen Donnerstag wird der Freitag allerdings eine Wetter-Entspannung bringen. Und diese beginnt ziemlich sicher schon in der Nacht.

Hamm - Zeitweise knapp 35 Grad Celsius wurden Donnerstagnachmittag an der Messstation der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) registriert. Damit ist beziehungsweise war dieser 23. Juni der bisher heißeste Tag des Jahres 2022 - und toppte tatsächlich sogar den vergangenen Samstag (18. Juni).

Am Freitag wird das Wetter in Hamm ins krasse Gegenteil umschlagen: Den Berechnungen der Wetterdienste zufolge wird es schon in den frühen Morgenstunden und dann über den Tag verteilt immer wieder und oft anhaltend regnen. Inwieweit bei Tagestemperaturen kaum über 20 Grad Unwetter-artige Situationen dazu kommen, lässt sich trotz offizieller „Vorwarnung vor Gewitter“ noch nicht sicher vorhersagen. Immerhin rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) schon ab dem Abend im Südwesten und Westen mit heranziehenden „teils schweren Gewittern mit Sturmböen, heftigem Starkregen und Hagel“.

Aber keine Bange, so bleibt es nicht: Mindestens der Samstag dürfte den Prognosen zufolge ziemlich freundlich werden. Die Temperaturen sollen in Hamm bei viel Sonnenschein wieder auf bis zu 27 Grad steigen. Auch der Abend soll angenehm mild werden. Ob das in dieser Form auch für Sonntag gilt, scheint noch nicht ganz eindeutig zu sein...

Auch interessant

Kommentare