Am helllichten Tag!

Schreck in Heessen: Einbrecher überraschen schlafende Bewohnerin

+

Diesen Schrecken wird eine 34-jährige Heessenerin sicher nicht so schnell vergessen: Während sie schlief, stiegen Einbrecher ein. Dann wurde sie wach.

Heessen - Wie die Polizei mitteilte, gelang es den Unbekannten am Dienstag gegen 11 Uhr, in das Reihenhaus auf der Hermann-Pünder-Straße einzubrechen. Was sie vermutlich nicht wussten: Im ersten Obergeschoss schlief zur der Zeit die Wohnungsinhaberin.

Die Eindringlinge hebelten gegen 11 Uhr die Terrassentür des Hauses auf und durchsuchten die Räumlichkeiten im Erdgeschoss. Durch die hierbei verursachten Schlag- und Klopfgeräusche wurde die 34-jährige Bewohnerin geweckt und rief nach unten. Die Ganoven entfernten sich daraufhin eilig vom Tatort, ohne von der Frau erkannt zu werden.

Offenbar wurde nichts entwendet. Es entstand jedoch Sachschaden in nicht genannter Höhe.

Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 02381/9160. - WA

Lesen Sie auch:

Luxus-BMW aus Rhynern nach filmreifer Flucht zu Schrott gefahren

Fritteuse brannte: Feuerwehreinsatz im Hammer Westen

"Max Madness": Indoor-Festival will Hamm mit DJ-Sounds aufheizen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare