Neue Komplikationen ab Dienstag

Baustelle blockiert Busverkehr im Hammer Norden

+

Hamm - Die Großbaustelle im Hammer Norden sorgt ab Dienstag für neue Komplikationen. Diese betreffen vor allem die Nutzer der Linienbusse.

Wie die Stadtwerke am Montagnachmittag mit Blick auf den Baufortschritt an der Münsterstraße mitteilten, wird ab Dienstag der Einmündungsbereich "Großer Sandweg" in beide Richtungen für den Bus-Linienverkehr gesperrt. Das bedeutet im einzelnen:

Die Linie 9 in Richtung Norden fährt nach Verlassen der Haltestelle „Flugplatz“ an der Kreuzung Münsterstraße/Bockumer Weg links auf den Bockumer Weg, hier bis zur Einmündung Nordenheideweg weiter geradeaus, rechts auf den Nordenheideweg bis zur Einmündung Großer Sandweg, links auf den Großen Sandweg und zurück auf den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Schlagenkamp“ wird zur Haltestelle „Karlsplatz“ und die Haltestelle „Schottschleife“ wird zur Haltestelle „Sandweg“ auf den Bockumer Weg verlegt.

Die Linie 9 in Richtung Bahnhof fährt nach Verlassen der Haltestelle „Schottschleife“ rechts auf den Hüttenweg, links auf den Bockumer Weg, rechts in die Münsterstraße und dann den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Schlagenkamp“ wird zur Haltestelle „Schottschleife“ verlegt.

Die Linie 10 fährt nach Verlassen der Haltestelle „Rastenburger Straße“ weiter über den Westberger Weg, durch die Busschleuse bis zum Kreisverkehr Sachsenring, weiter über den Sachsenring bis zur Kreuzung Münsterstraße, links auf die Münsterstraße und dann zurück auf den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Riemerskamp“ wird zur Haltestelle „Riemerskamp“ der Linie 12 auf der Münsterstraße verlegt.

Die Linien 11 und Einsatzwagen, die die Münsterstraße in Richtung Heessen befahren, fahren vor der Haltestelle „Großer Sandweg“ rechts über den Westberger Weg weiter durch die Busschleuse bis zum Kreisverkehr Sachsenring, weiter über den Sachsenring bis zur Kreuzung Münsterstraße, rechts auf die Münsterstraße und ab der Haltestelle „Schotte“ zurück auf den normalen Linienweg. Die Haltestelle „Großer Sandweg“ wird zur Haltestelle „Großer Sandweg“ der Linie 10 auf dem Westberger Weg verlegt. Die Haltestelle „Riemerskamp“ wird zur Haltestelle „Heimshof“ der Linie 10 verlegt.

Die Linie E – 82 ab Schulzentrum Bockum bzw. Sorauer Straße in Fahrtrichtung Heessen fährt nach Verlassen der Haltestelle „Schlagenkamp“ rechts auf die Münsterstraße, links über den Westberger Weg weiter durch die Busschleuse bis zum Kreisverkehr Sachsenring, über den Sachsenring bis zur Kreuzung Münsterstraße, rechts auf die Münsterstraße und ab der Haltestelle „Schotte“ zurück auf den normalen Linienweg. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare