Wie es jetzt weiter geht

Baustellen-Situation am Hämmschen (leicht) entspannt

+
Ein erstes Teilstück der Straße Am Hämmschen ist asphaltiert und wieder befahrbar.

Heessen – Die ersten Anlieger der Straße Am Hämmschen können aufatmen.

Die Kanal- und Straßenbauarbeiten zwischen dem Dasbecker Weg und der Straße Am Kleibaum sind jetzt so weit fortgeschritten, dass sie wieder freie Zufahrt zu ihren Grundstücken haben. Eine Durchfahrt ist weiterhin nicht möglich.

Auf dem ersten Teilstück wurden die ersten beiden Lagen Asphalt, die Trag- und die Binderschicht, aufgebracht. Sie können ohne Bedenken befahren werden. Jetzt fehlen noch die letzten vier Zentimeter Deckschicht. „Die werden beim nächsten Bauabschnitt mitgemacht. Denn die Stadt legt großen Wert darauf, dass gerade die letzte Schicht in einem durch asphaltiert wird“, sagt Bauleiter Frederik Blome. Wann das geschehe, hänge ganz wesentlich vom Wetter ab. Bei Temperaturen unter fünf Grad Celsius sei das nicht möglich.

Lesen Sie auch:

Stadt macht Heessener Metzger ein bisschen glücklicher

Trotz Baustelle: Himmlische Ruhe an der Marker Allee

Baustelle vor Musikschule rückt in Kreuzungsbereich

So geht weiter:

Derzeit geht es mit Kanalbauarbeiten bis zum Losekenweg weiter. Ebenso müssen noch Schachtbauwerke im weiteren Verlauf und im Einmündungsbereich Vogelsang/Bernard-Droste-Weg erstellt werden. Zudem müssen noch Hausanschlüsse gelegt, einzelne Kanalschächte neu gemacht und Versorgungsarbeiten durchgeführt werden. „Wir gehen davon aus, dass der Abschnitt bis Losekenweg Anfang des kommenden Jahres abgeschlossen sein wird“, sagt Blome.

Wie Stadtsprecher Tom Herberg mitteilte, liegt die Baumaßnahme insgesamt voll im Zeitplan. Die mehr als 4,5 Millionen Euro teure Gesamtmaßnahme werde spätestens im Sommer 2020 abgeschlossen sein.

Start mit dem ersten Bauabschnitt war im Juli des vergangenen Jahres. Der zweite Bauabschnitt der Maßnahme war dann im November 2018 in Angriff genommen worden. Während der Arbeiten ist die Straße Am Hämmschen auch weiterhin für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Anlieger können allerdings zu ihren Grundstücken gelangen. Die Umleitung führt über Losekenweg, Bockelweg und Dasbecker Weg sowie großräumig über den Sachsenring und den Dasbecker Weg.

Baustelle Am Hämmschen: Riesenrohre verlegt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare