Hammer Hamster unterwegs: Erste Klopapier-Regale wieder leer

Leere Toilettenpapier-Regale bei DM in Hamm-Bockum-Hövel.
+
Leere Regale bei DM in Bockum-Hövel.

Die Bilder wecken Erinnerungen an den Lockdown Anfang des Jahres. Es gibt wieder erste Hamsterkäufe in den Hammer Supermärkten und Drogerien.

Hamm - Abgesehen hatten es die Kunden vor allem am vergangenen Wochenende auf Toilettenpapier und Küchenrolle, erklärte Dennis Hasser, stellvertretender Marktleiter von Rewe-Räker im Rathauscenter Bockum Hövel. „Seit dem Wochenende wurde wieder viel Klopapier und Küchenrolle gekauft. Es ist noch etwas da, aber manche Sorten sind gerade ausverkauft, und es sieht so aus, als würden wir bei der nächsten Lieferung auch nichts nach geliefert kriegen.“

Die Sprecher der Edeka- , Rewe- und Penny-Lager teilen auf Anfrage indes mit, dass ihnen noch keine Veränderung des Einkaufsverhaltens bekannt ist, es aber auch keinen Grund zur Sorge gebe, denn die Lieferketten seien gesichert. DM teilte auf Anfrage mit, dass man in den Filialen auf eine erhöhte Nachfrage an Seife, Desinfektionsmittel und Toilettenpapier vorbereitet sei. Auch hier sei die Nachlieferung an die Filialen gesichert. Ab sofort gilt in vielen Märkten zudem wieder die Regelung „nur ein Paket pro Person“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare