Luft im Baustellendickicht

Hammer Straße: Gleich drei Abschnitte werden freigegeben

Baustellenschilder Symbolbild
+
Langsam aber sicher schwindet der Baustellendruck in Bockum-Hövel.

Bei der gemeinsamen Baumaßnahme auf der Hammer Straße von Stadt Hamm und Lippeverband stehen gleich drei Abschnitte kurz vor der Fertigstellung. 

Bockum-Hövel – Wie die Stadt Hamm mitteilte, sollen folgende Bereiche allesamt im Laufe des morgigen Donnerstags, 10. September, wieder freigegeben werden sollen:

  • Friedrich-Ebert-Straße zwischen Zufahrt Parkplatz Einkaufszentrum und Rautenstrauchstraße,
  • Kreisverkehr Friedrich-Ebert-Straße/Rautenstrauchstraße,
  • Rautenstrauchstraße im Bereich der Hausnummern 52, 54 und 56 mit neuen Bushaltestellen.

Nach der Freigabe kann die Zufahrt zum Parkplatz des Einkaufszentrums auch wieder über die Friedrich-Ebert-Straße aus der südlichen Richtung angefahren werden (über den östlichen Arm der Rautenstrauchstraße). Aus der Sicht der Stadt Hamm sollte dies den Verkehr auf der Marinestraße „wesentlich entlasten“.

Die Bäumerstraße und die Friedrich-Ebert-Straße zwischen dem Kreisverkehr und der Hammer Straße bleiben aufgrund der Bautätigkeit zur Sanierung der Straße weiter gesperrt. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare