Hammer Energiewochen

+

... mit uns werden Sie zum Energiebündel! Unter diesem Motto steht der April ganz im Zeichen unserer Energiedienstleistungen. Dabei rücken die Stadtwerke Hamm speziell zwei davon in den Fokus: die hammerE-MOBILITÄT und die hammerWÄRME

Diese Woche im Fokus: hammerWÄRME

EXPERTENTELEFON:
Tel. 02381 274-2345

hammerWÄRME:
23.-27.04. 

(täglich von 15-17 Uhr)

Weitere Infos unter
hammer-energiewochen.de

Den Abschluss der Hammer Energiewochen bildet vom 23. bis 27. April. das Thema hammerWÄRME. Die Experten stehen auch dann täglich von 15 bis 17 Uhr telefonisch zur Verfügung und informieren die interessierten Anrufer, wie sie komfortabel eine moderne Heizung erhalten können und den Rundum-Service gleich mit. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: keine Investitionskosten für eine neue Heizung, fest kalkulierbares monatliches Entgelt, bis zu 15 Jahre Garantie auf die Anlage, Energieeinsparung bis zu 20 Prozent durch modernste Geräte, Wartung, Reparatur und Schornsteinfeger inklusive.

Interessierte können sich vom 23. bis 27. April telefonisch zum Thema "Moderne Heizung" informieren.

hammerE-MOBILITÄT 

Der Verkehr der Zukunft soll sich elektrisch bewegen. E-Fahrzeuge sind leise und fahren vor allem emissionsfrei. Grundvoraussetzung für das Fahren mit einem Elektroauto ist eine funktionierende Energieversorgung und eine entsprechende Ladeinfrastruktur. Seit Jahresbeginn gehen nun auch die Stadtwerke Hamm an den Start und machen elektrisch mobil. Mit einem erweiterten Dienstleistungsangebot bieten die Stadtwerke Hamm künftig Technologien und Produkte an, mit denen Elektromobilität im Alltag einfach und komfortabel wird.

Im März wurden vier Elektroladesäulen im öffentlichen Raum installiert: in der Jürgen-Graef-Allee, in der Nähe der Einfahrt zum Maximare-Parkplatz, an der Ostwennemarstraße gegenüber der Westpress-Arena, auf dem Santa-Monica-Platz und am Technischen Rathaus.

Mit vier Elektroladesäulen im öffentlichen Raum wird das "Stromtanken" einfacher.

 

Die Ladesäulen verfügen jeweils über zwei Ladepunkte mit 22 kW Leistung. Die Ladung erfolgt über einen Typ-2-Stecker.

Bereits beim Frühlingsfest am 8. April konnten sich Interessierte am Stand der Stadtwerke beim Experten aus erster Hand informieren, wie und wo man am besten aufladen kann.

Weitere informationen erhalten Sie auch unter: hammer-energiewochen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.