74 Städte stehen zur Wahl

Hat Hamm das schönste Rathaus in NRW? Stimmen Sie mit ab!

Das Hammer Rathaus gehört zu den schönsten Deutschlands. Aber hat es auch das Zeug für die Spitzengruppe?
+
Das Hammer Rathaus gehört zu den schönsten Deutschlands. Aber hat es auch das Zeug für die Spitze?

Wo steht das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen? Vielleicht sogar in Hamm? Immerhin haben wir hier tatsächlich ein echtes "Schmuckkästchen". Doch die Konkurrenz ist stark. Alle Infos hier im Artikel!

Düsseldorf/Hamm - Seit Mittwoch läuft die große Umfrage zur Wahl des schönsten Rathaus in NRW. Zur Auswahl stehen nicht weniger als 74 Rathäuser in ganz Nordrhein-Westfalen. Und ja: Hamm ist eben auch dabei (hier klicken für das Vorstellungsvideo).

Angestoßen wurde die Aktion vom Ministerium für Heimat Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG). Ministerin Ina Scharrenbach damit nicht nur auf optische Aspekte abheben, "sondern unsere Rathäuser als 'Heimat der Demokratie'  wertschätzen". Mit seiner besonderen Geschichte ist das Hammer Rathaus da wahrlich gut aufgestellt. Denn vor eben dieser Funktion beherbergte das Gebäude 63 Jahre lang - bis 1957 - das Oberlandesgericht. Ab 1890 war es errichtet worden; seit 1986 steht das Gebäude unter Denkmalschutz.

So sah das heutige Rathaus in Hamm einst als Oberlandesgericht aus.

So können Sie abstimmen:

Nichts einfacher als das: Hier auf der Abstimmungsseite geben Sie mit einem Klick ihre Stimme für Hamm ab. Jede(r) Teilnehmer hat nur eine Stimme - einmal abgeben, kann sie nicht zurückgenommen werden. Persönliche Daten werden nicht abgefragt. (Die Abgabebeschränkung dürfte sich damit nicht auf Personen, sondern auf die IP-Adresse des genutzten Geräts beziehen.)

So wird der Sieger ermittelt:

Auch das ist ganz einfach: Das Rathaus mit den meisten Stimmen gewinnt.

Die Abstimmung läuft knapp zwei Wochen. Das Gewinner-Rathaus soll am 28. März auf dem Heimat-Kongress des Ministeriums ausgezeichnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare