Unsere Serie: Was braucht Rhynern?

Die größte Sportstätte ist kostenlos - reicht das Freizeitangebot in Rhynern?

Jörg Dirkmann und Helga Eisemann vom Lauftreff Rhynern
+
Es gibt nicht nur die vermessene „Hamm-aktiv-Strecke“: Jörg Dirkmann und Helga Eisemann vom Lauftreff Rhynern verraten ihre Lieblingsstrecke im Läuferparadies rund um Rhynern.

Wie und wo verbringen die Menschen im Stadtbezirk Rhynern ihre Freizeit? Kein See, kein Park, kein Theater. Dafür müssen die Rhyneraner ausweichen. Und doch hat der Bezirk viel zu bieten. Dafür sorgen vor allem die bunte Vereinswelt und das weitläufige Wegenetz in der freien Landschaft. Diskutieren Sie mit! Reicht Ihnen das Angebot? (Formular unten im Artikel)

Rhynern – Im Verein ist Sport am schönsten. So lautet seit vielen Jahren das Motto des Deutschen Olympischen Sportbundes. Knapp 8.000 Menschen sind in den Sportvereinen des Stadtbezirks Rhynern organisiert. Den größten Anteil daran hat der Hammer SC 08, der mit seinem umfangreichen Sportangebot (Auflistung siehe unten) nahezu alle sportlichen Bedürfnisse abdeckt. Ergänzt durch die anderen Sportvereine ist das Sportangebot im Stadtbezirk Rhynern hervorragend.

Und wer auf eigene Faust etwas für seine Fitness tun möchte, der findet im Stadtbezirk ebenfalls reichlich Möglichkeiten. Das Waldgebiet Pilsholz und das Freibad Süd im Sommer sind die bekanntesten Anlaufstellen. Spätestens seit Corona ist das Ziel Nummer eins aber die grüne Landschaft. Eigentlich jeder Bürger des Stadtbezirks ist innerhalb weniger Minuten draußen in den Feldern, Wiesen und Wäldern, wo er joggen, spazieren und Rad fahren kann. Diese kostenlose und immer freie „Sportstätte“ nutzt auch der Lauftreff des SV Westfalia Rhynern seit vielen Jahren.

Freizeitangebot in Rhynern: Der große Standortvorteil in Coronazeiten

Da gibt es zum einen die vermessene „Marathonstrecke“ auch mit kleineren Runden durch den Stadtbezirk. „Gerade im Winter ist die Strecke bei uns beliebt, da große Teile beleuchtet sind“, verrät Lauftreffleiterin Helga Eisemann. Aber jetzt, wo die Tage länger hell werden, sind die meisten auf ihren selbst ausgesuchten Lieblingsstrecken unterwegs. Wegen Corona im Moment auf eigene Faust. Aber nicht minder langweilig. „Corona hat dafür gesorgt, dass man unterwegs auch andere, neue Gesichter trifft“, berichtet Eisemann. „Wir haben in Rhynern einen Standortvorteil, indem wir so schnell in den Feldern sind“, freut sich Jörg Dirkmann vom Lauftreff über das Läuferparadies im Bezirk.

Ihre Lieblingsstrecke verrät Helga Eisemann gerne: Los geht es vom Sportplatz Papenloh. Über Weidenhecke, Osttünner Weg und Tünner Berg überquert sie die Autobahn, um kurze Zeit später durch das Waldstück „Pentlinger Holz“ den Ortsteil Allen zu erreichen. Hier entscheiden Zeit, Lust und Tagesform über die Länge der Strecke. Die etwas „kleinere Runde“ führt über den Holthöfener Weg in die Kuhweide, durch die Rehwiese und die Pollgartenstraße zurück ins Pentlinger Holz. „Die meisten Wirtschaftswege sind zum Laufen übrigens gut. Nur die Pollgartenstraße ist sehr schlecht“, urteilt Dirkmann.

Die längeren Strecken führen über die Kuhweide weiter bis zum Alleenradweg. Der bietet einige Abbiegemöglichkeiten. In Unter-Allen kann ein Weg vorbei am Strüverhof, In der Adel, Auf der Breite und schließlich durch den Gewerbepark zurück nach Rhynern führen. An guten Tagen geht es weiter bis zum Gut Kump, durch Osterflierich bis zum Edeka-Lager in den Gewerbepark und zurück. Die Wege sind auch mit dem Fahrrad gut zu absolvieren.

Freizeitangebot in Rhynern: Die organisierten Sportangebote in den Vereinen im Stadtbezirk

  • Hammer SC: American Sports (Football), Badminton, Bogensport, Faustball, Fußball, Handball, Hapkido, Kanu-Wandern, Kickboxen, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Sportakrobatik, Taekwondo, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Wandern. Dazu gibt es unterschiedliche Fitness- und Gesundheitskurse und ein vereinseigenes Fitnessstudio.
  • Westfalia Rhynern: Badminton, Fußball, Gymnastik/Turnen, Leichtathletik mit Lauftreff, Tischtennis, Volleyball.
  • Weitere Sportvereine: Reiterverein Rhynern, Tennis-Club BW Rhynern, Golfclub Hamm, 2 Vereine für Deutsche Schäferhunde, SV Delphin Hamm, Schwimmclub Rhynern, Freischwimmer Rhynern, verschiedene Sportschützengruppen.

Freizeitangebot in Rhynern: Die kreative Bevölkerung bespaßt sich selbst

In Rhynern gibt es keine Kultur? Das stimmt so nicht. Denn auf dem Dorf wird Kultur etwas anders ausgelebt. Hier geht es weniger um Theater, Oper und Musical großer Orchester – hier geht es um Dorffeste und Vereinsaktivitäten, die allesamt sehr wohl einen kulturellen Charakter haben. Das Konzert des Gesangvereins, das Theater der kfd, ja, selbst die Bühnenshows der Karnevalsgemeinschaften bieten den Menschen im Ort kulturelle Erlebnisse und Abwechslung vom Alltag. Manchmal stecken Gastronomen dahinter, wie zum Beispiel die Landpartie auf Gut Kump oder das Ballonglühen bei Splietker. Oft sind es die Ehrenamtlichen aus den Vereinen, die etwas Besonderes auf die Beine stellen.

Beispielhaft zeigen zwei Veranstaltungen im Bezirk, was mit Kreativität, Engagement und Herzblut auf die Beine gestellt wird: die Tünner Partynacht und neuerdings das Festival „Rock am Teich“ in Drechen.

Kultur auf dem Land: Die Veranstaltung „Rock am Teich“ am Alten Pastorat in Drechen mit lokalen Live-Bands (hier „OPA kommt“) ist beliebt in der Bauerschaft. Da ist Abtanzen angesagt.

Freizeitangebot in Rhynern: Ein Hauch Wacken bei „Rock am Teich“

Letzteres ist eine Idee aus der Dorfgemeinschaft Osterflierich. Hier arbeiten Mitglieder des Fördervereins „Altes Pastorat“ und des Schützenvereins Hand in Hand. Das Konzept ist einfach: Baue eine Bühne unter freiem Himmel auf, sorge für die Technik, lade heimische Bands ein und lasse die Gäste unbeschwert tanzen und feiern – egal, wie das Wetter ist. Zweimal wehte auf diese Art bereits ein kleiner Hauch von Wacken durch die Bauerschaft, die das kleine Festival erwartungsgemäß mit offenen Armen empfing.

„Es soll und wird etwas lauter werden. Aber in Osterflierich haben bislang immer noch alle mitgefeiert“, kündigte einer der Initiatoren, Martin Dollenkamp, das Event einst an. Er behielt recht. Weit über 500 Besucher tummelten sich auf der Festival-Wiese.

Freizeitangebot in Rhynern: Promis bei der Tünner Partynacht

Anfangs belächelt, hat sich die Idee der Tünner Partynacht längst zur Top-Veranstaltung in Westtünnen gemausert. Das Konzept des Schützenvereins Westtünnen hat den Nerv der Partygänger voll getroffen. 13-mal ging die Fete in der Von-Thünen-Halle bereits über die Bühne. Die Karten waren jedes Mal innerhalb weniger Stunden im Vorverkauf vergriffen. Dabei spricht die Partynacht ein breites Publikum aller Altersklassen an. Zuletzt waren bis zu 1000 Gäste in der Halle.

Anders als beim Rockfestival in Drechen setzen die Organisatoren hier auf einen Promi als Zugpferd. Von Mickie Krause über Olaf Henning bis hin zu Loona gaben sich die Stars der Schlager-Branche in Westtünnen die Klinke in die Hand. So weht stets ein Hauch der prominent besetzten Party-Welt durch Westtünnen, initiiert von Ehrenamtlichen des Schützenvereins.

Sagen Sie uns hier Ihre Meinung

Bitte schreiben Sie maximal 3 Sätze pro Frage. (Mindestens 50 Zeichen.)

Mit Ausfüllen und Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass ich mit meinem Statement im Westfälischen Anzeiger namentlich genannt werde.

Zum Thema kommentieren können Sie außer über das Formular auch unter dem passenden Post auf der WA-Facebookseite und per Mail an rhynern@wa.de.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Print-Ausgabe des Westfälischen Anzeigers vom 22. April. Der nächste Schwerpunkt unserer Serie „Was braucht Rhynern?“ erscheint am 6. Mai im Print und Online. Dann geht es um das Thema „Kinder und Jugend“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare