Mit Fahrrad unterwegs

Vorfälle häufen sich: Exhibitionist zeigt Frauen erst Hintern, dann Glied - Polizei mit wichtiger Bitte

Schon wieder entblößte sich ein Mann in der Öffentlichkeit und verschreckte zwei Jugendliche.
+
Schon wieder entblößte sich ein Mann in der Öffentlichkeit und verschreckte zwei Jugendliche.

[Update, 21.09 Uhr] Zwei Jugendliche wurden eiskalt überrascht: Statt den Tag mit Blick auf den Datteln-Hamm-Kanal ausklingen zu lassen, blickten sie auf das Geschlechtsteil eines Fremden. Die Polizei nimmt den Fall zum Anlass, sich mit einer wichtigen Bitte an die Bevölkerung zu wenden.

Hamm-Uentrop - Haben einige Männer in Zeiten von Corona nichts Besseres zu tun? Seit Kurzem häufen sich die Vorfälle exhibitionistischer Übergriffe in Hamm. Gestern Abend hatten eine 15-Jährige und eine 16-Jährige an der Ostwennemarstraße ein unangenehmes Erlebnis: Gegen 20 Uhr saßen die beiden Frauen in Höhe der Kanalbrücke am Dattel-Hamm-Kanal auf einer Bank, als zwei Fahrradfahrer auf der gegenüberliegenden Kanalseite vorbeifuhren.

Einer der Fahrradfahrer zog dabei seine Hose runter und zeigte sein nacktes Gesäß. Anschließend stellte er sein Fahrrad ab und entblößte sein Geschlechtsteil, teilt die Polizei mit. 

Exhibitionist in Hamm: So wird er beschrieben

Der Unbekannte ist

  • zwischen 35 Jahre und 40 Jahre alt,
  • 1,80 Meter groß,
  • hat eine untersetzte Figur,
  • dunkelblonde Haare
  • trug eine schwarze, knielange Shorts und einen schwarzen Kapuzenpullover.

Der Mann war mit einen Mountainbike unterwegs. Hinweise erbittet die Polizei Hamm an die Telefonnummer 02381 916-0.

Polizei mit dringender Bitte an alle - Exhibitionisten sofort melden

Da exhibitionistische Fälle in Hamm zuletzt vermehrt vorkamen, hat die Polizei eine dringende Bitte an die Bevölkerung. 

Sollte man selbst Opfer einer exhibitionistischen Tat werden, oder eine solche Tat beobachten, ist es für die Polizei hilfreich, davon sofort in Kenntnis gesetzt zu werden - denn so stehen die Chancen auf einen Ermittlungserfolg besser. Die Beamten können den Täter dann möglicherweise noch nahe des Tatorts antreffen. Deshalb appelliert die Polizei an alle, sich in einem solchen Fall schnellstmöglich zu melden.

Erst am Sonntag wurde eine 23-jährige Frau in Hamm Hessen in den Parkanlagen am Sachsenring belästigt. Ebenfalls in Hamm Heessen entdeckte eine Frau einen Unbekannten zwischen Bäumen, wie er sich selbst befriedigte. Auch inBockum-Hövel war zuletzt ein Exhibitionist unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare