Wieder Glasfront mit Steinen eingeworfen / Identische Täter?

Zweiter nächtlicher Einbruch binnen 24 Stunden bei Aldi in der Grünstraße

+
Symbolbild

Hamm - "Nicht zum zweiten Mal binnen 24 Stunden!" Das müssen sich die Verantwortlichen der Filiale des Discounters Aldi an der Grünstraße in Hamm gedacht haben. Denn in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag suchten erneut Einbrecher den Einkaufsmarkt heim.

In der Nacht auf Mittwoch hatten die Täter eine Scheibe offenbar mit Hilfe von Steinen eingeschagen - und auch in der Nacht auf Donnerstag ging ein Teil der Glasfront bei der zweiten Tat auf diese Art und Weise zu Bruch. So gelangten die Täter, bei denen es sich in beiden Fällen um die identischen handeln könnte, ins Innere der Aldi-Filiale.

"Die Ermittlungen zum Diebesgut und den Tatverdächtigen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381/9160 entgegen", heißt es in der aktuellen Pressemitteilung von Donnerstagmorgen.

Zur Beute des ersten Einbruchs hatte die Polizei keine näheren Angaben gemacht, der Sachschaden hatte bei 1500 Euro gelegen. Wie hoch dieser wiederum bei der zweiten Tat war, wurde nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare