Bands, Infos und Programm

Ganz schön grün: Meile feiert St. Patrick's Day

+

Hamm - Noch größer, noch mehr Spektakel - noch voller? Mit dem Pirates als Zentrum steht die Hammer Meile am Samstagabend voll im Zeichen des St. Patrick's Day.

Dem Motto "Grüner wird's nicht" getreu werden am 16. März nicht nur Bands und Künstler zum irischen Kult-Feiertag einheizen; auch werden hunderte Besucher mit grünen Utensilien und Kleidungsstücken ("Sonst werdet ihr gekniffen!") erwartet. Die Veranstaltungsfläche ist diesmal noch größer als in den Vorjahren, weil das Pirates-Zelt noch aufgebaut ist und voll integriert wird. Und weil's so schön ist, startet die bierselige irische Folklore-Sause auch früher als üblich.

Kilkenny Bastards

Für die passende Livemusik sind diesmal alte Bekannte und neue Gesichter zuständig: die Bands Drunken Saints (ab 20 Uhr im Pirates), Kilkenny Bastards (ab 21.30 Uhr im Pirates-Zelt) und Tir Saor (ab 19.30 Uhr im King's Pub) sowie "The Highland Dragon Pipe Band" mit authentischer Pipes-und-Drums-Musik (ab 18.30 Uhr auf der Straße).

Highland Dragon Pipe Band

Der offizielle Startschuss fällt bereits um 17 Uhr; ab 17.30 Uhr gibt's Musik im Pub vom britischen Indie-Singer-Songwriter Andreas S. Jensen. Darüber hinaus ist für 19 Uhr ein noch nicht näher beschriebener "Onstreet Act" vorgesehen.

Tir Saor

Hier klicken für Wetterprognose

Irish Folk zum St.-Patricks-Day auf der Südstraße Hamm

Der St. Patrick's Day wird jährlich am 17. März gefeiert. Viel Wissenswertes drumherum können Sie bei Wikipedia lesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare