1. wa.de
  2. Hamm
  3. Hamm-Mitte

Unfall in Hamm: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Kollision

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Erik Hlacer

Kommentare

Zwei Verletzte forderte ein Unfall in Hamm-Mitte am Samstagabend.
Zwei Verletzte forderte ein Unfall in Hamm-Mitte am Samstagabend. © Lothar Zimmermann

Bei einem Unfall um kurz vor Mitternacht in Hamm verletzen sich zwei Personen. Eine Frau muss ins Krankenhaus gebracht werden.

Hamm-Mitte - Im Kreuzungsbereich Goethestraße Ecke Feidikstraße in Hamm-Mitte ist es am späten Samstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei Hamm mitteilte, habe eine 25-jährige Frau aus Bönen mit ihrem Opel gegen 23.30 Uhr die Feidikstraße in Richtung Westen befahren.

StadtHamm
RegierungsbezirkArnsberg
Einwohner178.967 (31. Dez. 2020)

Unfall in Hamm: Opel und Ford krachen ineinander - Zwei Verletzte

Beim Linksabbiegen sei es dann offenbar im Kreuzungsbereich zu einer Kollision mit dem Ford einer 53-jährigen Frau aus Hamm gekommen. Diese befuhr zuvor die Goethestraße in Richtung stadteinwärts. Aktuell ist die Unfallursache noch ungeklärt, es liegt jedoch nahe, dass die Bönenerin das Auto der Frau aus Hamm zu spät erblickt hatte.

Beide Frauen wurden bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Die Opel-Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und musste dort ambulant behandelt werden. Die Fahrerin des Ford wurde lediglich an der Unfallstelle kurzzeitig behandelt.

Unfall in Hamm: Fahrzeuge sind nicht mehr fahrtüchtig - Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Beide Pkw waren nach Angaben der Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppdienst abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge insgesamt auf circa 12.000 Euro. Der Kreuzungsbereich Goethestraße Ecke Feidikstraße blieb während der Unfallaufnahme gesperrt.

Zu einem schwereren Unfall war es in Hamm am Freitagabend gekommen. Auf der Autobahn 2 zwischen Hamm und Uentrop überschlug sich ein Pkw. Bei dem Alleinunfall verletzte sich eine Frau, die mit ihrem Kind unterwegs war. Auch das Kind trug offenbar Verletzungen davon.

Auch interessant

Kommentare