1. wa.de
  2. Hamm
  3. Hamm-Mitte

Auto schleudert gegen Ampel vor Extrablatt in Hamm

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

Unfall in Hamm-Mitte: Auto schleudert gegen Ampel vor Extrablatt
Ein 16-Jähriger wurde bei dem Unfall in Hamm-Mitte leicht verletzt. © Bellgardt

Ein 16-Jähriger ist bei einem Unfall am Sonntagabend verletzt worden. Der Wagen, in dem er saß, krachte gegen die Fußgänger-Ampel neben dem Extrablatt.

Hamm-Mitte - Der laute Knall scheuchte am Sonntagabend Anwohner und Extrablatt-Besucher auf: Ein 19-Jähriger kam gegen 22.10 Uhr mit seinem BMW von der Fahrbahn ab und krachte gegen zwei Ampelmasten an der Fußgängerzone in Hamm. Der 16-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfall in Hamm: Auto kracht an Fußgängerzone in Ampelanlage

Der Wagen des jungen Mannes aus Bergkamen war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Er wurde abgeschleppt. Auch Teile der Fußgängerampelanlage mussten von der Feuerwehr und der zuständigen Firma abmontiert werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 12.000 Euro.

Die Nordstraße war zunächst mit Trümmerteilen des Autos übersät. Eine Spur der Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Zu einem schweren Unfall kam es im Sauerland: Ein Biker aus Hamm nach Kollision mit Auto schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare