1. wa.de
  2. Hamm
  3. Hamm-Mitte

Umbauarbeiten im Allee-Center bis ins kommende Jahr

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Allee-Center Hamm
Das Allee-Center wird zur Baustelle. Doch der Betrieb geht weiter. © Andreas Rother

Unter der Überschrift „At your service“ starten im Allee-Center Hamm am Montag umfangreiche Umbauarbeiten. Der Betrieb soll währenddessen weiter laufen.

Hamm - Im Allee-Center werden von Montag, 25. Juli 2022, bis Anfang 2023 mehrere Bereiche nachhaltig umgebaut. Einer Mitteilung des Managements zufolge basieren die Maßnahmen „auf den Ergebnissen einer Kundenumfrage“, sie seien individuell auf das Hammer Center abgestimmt.

Konkret: Damit sich die Kunden besser zurechtfinden, soll die Beschilderung im Center und im Parkhaus optimiert werden. Neue, hochwertige Lounge-Bereiche mit komfortablen Sitzmöbeln und stimmungsvoller Beleuchtung sollen eine verbesserte Aufenthaltsqualität bieten. Zudem sollen die WC-Anlagen auf beiden Ebenen sowie die Kundenschließfächer modernisiert werden.

So soll die Rotunde in der Mitte des Centers künftig aussehen.
So soll die Rotunde in der Mitte des Centers künftig aussehen. © Visualisierung: Allee-Center

Die Arbeiten sollen in zwei Phasen unterteilt werden. Ein Großteil soll schon bis Mitte Oktober - passend zum 30. Center-Geburtstag und dem Weihnachtsgeschäft - abgeschlossen werden. Die zweite Phase und Fertigstellung sei für das erste Quartal 2023 angedacht. Der Betrieb soll während der Umbauphasen nicht beeinträchtigt werden.

So soll der Lichthof-Bereich künftig aussehen.
So soll der Lichthof-Bereich künftig aussehen. © Visualisierung: Allee-Center

Ziel der von der Betreibergesellschaft ECE initiierten Dienstleistungsoffensive „At your service“ sei es, „die vorhandenen Service-Angebote hervorzuheben und sie sinnvoll zu optimieren und zu ergänzen“, sagt Center-Managerin Burcu Cekirdek.

Im Ruhr Park in Bochum gibt es ein neues Geschäft, wie RUHR24 berichtet. Und das ist nicht die erste Filiale des Unternehmens in NRW. 

Auch interessant

Kommentare