Bahn macht blau: Neue Ticketautomaten für Hamm

+
Die neuen Ticketautomaten im Bahnhof sind blau. (Klicken Sie oben rechts in das Bild, um das komplette Motov zu sehen.)

Hamm - Blau statt Rot: Im Hammer Bahnhof werden Anfang Mai neue Fahrkartenautomaten aufgestellt. Die bisherigen roten Automaten der Deutschen Bahn werden abgebaut und durch blaue Automaten des Nahverkehrs Westfalen-Lippe ersetzt.

Es handelt sich nach NWL-Angaben um sechs Automaten im Bahnhofsbereich, die zwischen dem 3. und 8. Mai installiert werden sollen. Während die Farbe und das Design neu sind, bleibt das Innenleben wie gewohnt: Betreiber der NWL-Automaten wird die Deutsche Bahn sein, die eine entsprechende Ausschreibung gewonnen hatte.

Zusätzlich zu den Automaten werden auch alle Entwerter ausgetauscht. Die gelben Automaten der Eurobahn werden Ende des Jahres abgebaut, wenn der aktuelle Verkehrsvertrag des NWL mit dem Unternehmen ausläuft.

Zusätzlich zu den neuen Automaten will der NWL eine mit Personal besetzte Verkaufsstelle für Nahverkehrstickets im Bahnhof einrichten.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare