Nächtlicher Feuerwehr-Alarm im Seniorenheim am Museum

+

Hamm - Nächtlicher Innenstadt-Alarm für die Hammer Feuerwehr: Im Seniorenheim am Museum wurde ein Feuer gemeldet. 25 Brandschützer rückten lautstark an. Am Ende verlief alles glimpflich.

Die Alarmierung durch die automatische Feuermeldung des Senterra Senioren- und Pflegezentrums "Am Museum" ging bei der Leitstelle um 1.12 Uhr ein, sagte Wolfgang Rumpf von der Hammer Feuerwehr aus WA.de-Nachfrage. Schon während der Anfahrt habe sich die Meldung als Ernstfall im dritten Obergeschoss herausgestellt. Daher wurde zusätzlich zu den Kollegen der Hauptwache eine Einheit aus dem Hammer Westen sowie eine weitere Drehleiter aus Berge geordert.

Aufatmen dann vor Ort: Der Brandort war kein Patientenzimmer, sondern ein Nutzraum, in dem sich aus noch unbekannten Gründen nach unterschiedlichen Aussagen Verbandsmaterial oder Akten entzündet hatten.

Nach Polizeiangaben konnte der kleine Brand bereits von Mitarbeitern gelöscht werden. Der Feuerwehreinsatz wurde entsprechend schnell bereits nach einer guten halben Stunde beendet.

Verletzt wurde niemand. Zum Sachschaden liegen keine Informationen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare