Umzug zur Antonistraße

Letzter Öffnungstag für Verschenkekaufhaus "Humanitas" an Widumstraße steht fest

+

Hamm - Der Umzug des Verschenkekaufhauses „Humanitas“ von der Widumstraße 16/18 zur Antonistraße 5 ins ehemalige Ladenlokal von Betten Reinhard rückt näher: Am Donnerstag, 31. Oktober, ist letzter Öffnungstag an der Widumstraße.

Danach findet der Umzug zur Antonistraße statt. In dieser Zeit ist keine Warenannahme. Eröffnung des neuen Humanitas-Geschäfts ist am Montag, 18. November, um 10 Uhr. Bis dahin haben die Mitarbeiter und die ehrenamtlichen Helfer jede Menge zu tun.

Denn bevor die Ware an Ort und Stelle gebracht wird, muss die rund 500 Quadratmeter große neue Ladenfläche noch mit Regalen, Tischen und Trennelementen ausgestattet werden und ihren räumlichen Zuschnitt erhalten. Dabei hat der Verein Unterstützung sowohl von Unternehmen als auch von Privatpersonen.

4.000 Kunden aus 35 Nationalitäten

Zuletzt konnte Humanitas beispielsweise Regale aus dem Lager eines großen Lebensmitteldiscounters in Essen abholen. „Die Hilfe ist überwältigend“, sagt Vorsitzender Werner Kaßen. Aktuell hat der Verein circa 4.000 Kunden aus 35 Nationalitäten, die hier für eine kleine Spende einkaufen können.

Lesen Sie auch:

Neues Gesicht für Widumstraße: WA baut großen Bürokomplex

Nachfolger für Betten Reinhard in der City gefunden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare