Innenstadt lockt am Sonntag nach Ostern zum Frühlingsfest

+
Maskottchen-Parade vor dem Allee-Center, das sich ebenfalls am Frühlingsfest beteiligt.

Hamm - Am Sonntag, 8. April, laden die Kaufleute in der Hammer Innenstadt zum Frühlingsfest mit einem abwechslungsreichen Programm ein. Im Gepäck haben sie einen verkaufsoffenen Sonntag mit vielen Teilnehmern.

Viele Kaufleute laden ihre Kunden mit Aktionen und Angeboten ein: Vom Allee-Center bis zum Martin-Luther-Viertel, von der Bahnhofstraße bis zur Oststraße wollen die Händler das Einkaufen am verkaufsoffenen Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr zu einem Erlebnis machen.

In der Fußgängerzone und an der Pauluskirche erwartet die Besucher eine Autoschau. Die Klimameile mit dem E-Mobilitätstag am Willy-Brandt-Platz präsentiert, wie Hamm sich klimafreundlich verhalten kann. Beim Oldtimer-Treff in der Bahnhofstraße können sich die Oldtimer-Freunde zu "Hamm erFahren" anmelden. Das Rahmenprogramm ist ganz auf den Frühlingsstart abgestimmt und lädt zum Verweilen ein: Klicken Sie hier, um den Flyer mit allen Programmpunkten zu sehen.

Unser Service: Verkaufsoffene Sonntage in NRW

Für alle Autofahrer sind alle Parkhäuser und Tiefgaragen in der Innenstadt geöffnet. Schon von zu Hause aus lässt sich die aktuelle Parkplatzsituation prüfen: Klicken Sie dafür auf diesen Link. Zusätzlich können die Behördenparkplätze rund um das Rathaus genutzt werden, sodass eine lange Parkplatzsuche vermieden wird. - WA

Frühlingsfest & verkaufsoffener Sonntag in Hamm am 02.04.2017

Lesen Sie auch:

Historischer Reisebus lässt beim Frühlingsfest Geschichte erleben

Acht „offene Sonntage“ in Hamm 2018 - Alle Daten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.