Heinrich-Lübke-Straße wegen Kanalbauarbeiten gesperrt

+
Der Lippeverband repariert einen defekten Mischwasserkanal.

Hamm-Süden - Voraussichtlich noch eine Woche werde die Kanalbaumaßnahme an der Heinrich-Lübke-Straße und die damit verbundene Sperrung des Abschnitts zwischen der Einmündung Bänferstraße und Grünstraße dauern, sagte ein Sprecher des Lippeverbandes auf Anfrage unserer Zeitung.

Direkt vor der Einmündung zur Grünstraße müsse ein drei Meter langer defekter Abschnitt eines Mischwasserkanals erneuert werden. Das Rohr hat einen Durchmesser von 40 Zentimeter. 

Zu einem späteren Zeitpunkt stehe in der Heinrich-Lübke-Straße noch eine größere Sanierung dieses Kanals an. Allerdings sei diese meistenteils ohne Beeinträchtigungen und Aufreißen der Fahrbahn möglich. Dabei werde eine neue Leitung von innen durch den bestehenden alten Kanal gezogen (so genannte Inliner-Sanierung).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare