Fahndung in Hamm

Raub auf der Weststraße: Polizei sucht o-beinige Frau

Shopping-Ausflug endet mit Polizeieinsatz: Frau beim Einkaufen ausgeraubt
+
Shopping-Ausflug endet mit Polizeieinsatz: Frau beim Einkaufen ausgeraubt

Raub auf der Weststraße: Mitten in einem Bekleidungsgeschäft wurde eine 71-jährige Frau beraubt. Die Polizei sucht die Räuberin mit markanten Eigenschaften.

Hamm - Gegen 11.40 Uhr am Samstagvormitag wurde eine 71-jährige Frau auf der Weststraße beraubt. Die Seniorin war m hinteren Teil eines Bekleidungsgeschäftes, in der Nähe der Umkleidekabinen, als die Räuberin sie von hinten schubste. 

Dabei fiel sie gegen einen am Wand angebrachten Kleiderhaken. Die Täterin nutzte diesen Moment und griff in die Handtasche der 71-Jährigen. Sie floh mit der erbeuteten Geldbörse über die Fußgängerzone in Richtung Pauluskirche. 

Die Angegriffene blieb unverletzt. 

Raub auf der Weststraße: So wird die Räuberin beschrieben

Die Frau wird so von der Polizei beschrieben:

- Sie trug eine blaue Jeans

- ist zirka 45 - 52 Jahre alt 

- schätzungsweise 155 - 160 cm groß

- Sie hat braune Augen, einen schmalen Oberkörper, der zur Hüfte hin breiter wird. 

- Auffällig an ihrem Erscheinungsbild ist ihr bunt gewickelter Turban sowie ihr Gang. Dieser wurde so beschrieben, als habe sie starke O-Beine. 

Körperlich markant ist auch eine Täterin aus dem MK. Hier gab es bereits mehrere Vorfälle mit einer Diebin, die zur Ablenkung ihr großes Gesäß zeigt - und zwar vollständig nackt.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare