Asiate auf früherem Kamps-Gelände

Riesen-Restaurant im Hammer Westen: „Topas“ startet Montag

+
Am Montag ist es soweit: Dann eröffnet das Groß-Restaurant „Topas“ an der Wilhelmstraße.

Hamm – Das asiatische Groß-Restaurant „Topas“ an der Wilhelmstraße 191 eröffnet am Montag, 15. April.

Im Juli 2018 hatte er die Baugenehmigung für das Riesen-Objekt erhalten, nun hat die Stadt nach allen Abnahmen grünes Licht für den Betrieb gegeben. Laut Inhaber Li LieQin handelt es sich bei dem Restaurant um einen der größten asiatischen Betriebe in der Region. Entsprechend soll das Einzugsgebiet über Hamm hinausgehen. (Hier klicken für weitere Berichte zum Thema.)

Die gastronomische Fläche (inklusive Küche) beträgt circa 1600 Quadratmeter. Rund 400 Plätze stehen den Gästen zur Verfügung, hinzu kommt im Sommer ein Biergarten. Auf dem ehemaligen Gelände des Autohauses Kamps gibt es gut 100 Kundenparkplätze. Der Pachtvertrag läuft über zehn Jahre plus Option.

Asia Restaurant „Topas“ im Hammer Westen vor Eröffnung

Im „Asia Restaurant Topas“, so der genaue Name, sind zur Eröffnung zusammen 13 Mitarbeiter in Küche und Service beschäftigt. Zum Speisenangebot gehören unter anderem ein chinesisches Buffet, mongolische Grillspezialitäten und Sushi.

Geöffnet ist an sieben Tagen in der Woche, am Eröffnungstag ab 11.30 bis 15 Uhr sowie von 17.30 bis 23 Uhr.

Lesen Sie auch:

Bootshaus ist umgekrempelt und wieder geöffnet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare