Tatort Östingstraße in Hamm-Mitte

Einbruch in Kfz-Werkstatt: Polizei nimmt 50-Jährigen fest

+

Hamm - Schneller Fahndungserfolg am Samstagvormittag für die Polizei Hamm nach einem Einbruch in eine Kfz-Werkstatt in der Östingstraße in Hamm-Mitte: Ein polizeibekannter 50-Jähriger, der von Angestellten überrascht worden war, wurde nach kurzer Flucht geschnappt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann gegen 10.30 Uhr festgenommen - und zwar auf dem Gallberger Weg.

"Der Mann hatte zuvor eine Scheibe eingeschlagen und sich so Zutritt verschafft. Bei seiner Tat konnten ihn zwei Angestellte überraschen. Der Einbrecher flüchtete anschließend zu Fuß in südliche Richtung", hieß es.

Im Rahmen der Fahndung sei dann die Festnahme erfolgt. Die Polizeibeamten brachten den Festgenommenen zunächst in das Polizeigewahrsam.

"Der 50-Jährige ist einschlägig bekannt. Die Ermittlungen dauern an", so die Polizei abschließend. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare